Mit Nachhaltigkeit und ­gestützt auf soliden Grundwerten behauptet sich Sanetta in der Grünen Bekleidungs­industrie.

Sanetta. nicht nur cool, sondern auch immer grüner.
Sanetta. nicht nur cool, sondern auch immer grüner.

Das schwäbische Mode­unternehmen ist ganz konsequent ökolgisch ausgerichtet. Das beginnt bei den eingekauften Rohstoffen und reicht hin bis zu vielfältigen Maßnahmen im eigenen Haus. So versorgt sich die Sanetta Group selbstständig mit Solarenergie, aus wiederverwertetem Regenwasser wird Brauchwasser gewonnen und das firmen­eigene Kraft-Wärme-Kopp­lungs-Blockheiz­kraftwerk erzeugt die benötigte Energie und Wärme. Die Sanetta Group ist ein deutsches Familienunternehmen in dritter Generation geführt. Es signalisiert seine Standhaftigkeit in klar definierten Werten: Natürlichkeit, Ehrlichkeit, Modernität und Qualität.

Seit der Firmengründung von Sanetta 1957 ist der Marktführer im Bereich der Kinderwäsche und Kinderbekleidung gewachsen und aktiv an neuen technologischen und innovativen Ansätzen der textilen Verarbeitung beteiligt. Ein von Sanetta entwickeltes Spezial­verfahren zur chemie­freien Herstellung von trocknerbeständigen Textilien findet man bei vielen „Sanetta“- und „Eat Ants by Sanetta“-Kinderkleidungsstücken, was gesondert gekennzeichnet ist. Zur Optimierung der Tragequalität von Kindermode führte Sanetta eine Rundstrickmaschine ein, durch die störende Seitennähte vermieden werden können. Sanetta bietet auch ein Sortiment an UV-Schutz-Kindermode in einer Range von Faktor 15+ bis 50+ an. Des Weiteren hat das Unternehmen das Prädikat „Hautsache körperverträglich, medizinisch getestet“ mitentwickelt. Die von Sanetta verarbeitete Baumwolle wird nach dem Global Organic Textile Standard kontrolliert und wird zusätzlichen Qualitätstests unterzogen. Alle Produkte sind phthalat- und schadstofffrei. Daher sind die Kollektionen uneingeschränkt für Allergiekinder zu empfehlen.

Ihrem Versprechen nach qualitativer Kindermode kommt der Bekleidungshersteller mit einer zweijährigen Qualitätsgarantie auf Material, Passform und Verarbeitung nach. Labels im Kinderbereich der Sanetta Group sind „Sanetta“, „Eat Ants by Sanetta“ und das im Frühjahr/Sommer 2015 neu gelaunchte Label „fiftyseven by Sanetta“.

Die Hauptmarke Sanetta ist Garant für qualitative Kinderwäsche mit einer natürlichen und klaren Linie. Eat Ants, die kleine Schwester von Sanetta, bedient seit 2009 den Oberbekleidungsbereich für Kinder von drei bis 14 Jahren. Die neue Marke „fiftyseven“ setzt auf Details aus der Zeit der Firmengründung im Jahre 1957. Die Kinderlabels verfügen über ein breites Sortiment an Frühling/Sommer- und Herbst/Winter- Kollektionen.

Sanetta hat mit dem Label „Short Stories“ Damenwäsche im Programm. Und inzwischen ist das Unternehmen Lizenznehmer der Marken „Camp David next Generation“, „Camp David Bodywear“ und „Camp David Beachwear“ sowie seit diesem Jahr auch von „Strellson Bodywear“.

(ao)


Cover der Ausgabe, aus dem der Beitrag stammt. Der eben gelesene Beitrag
Schwäbische Energie mit Volldampf
erschien in der gedruckten Ausgabe 10 / 2015 von Childhood Business vom 01.10.2015 auf Seite 24

Hier geht es zu ausgewählten Beiträgen aus der Ausgabe. Nicht alle Inhalte sind Online zu lesen. Die komplette Ausgabe können Sie im Shop hier bestellen.