Die dänische Marke Cost:Bart interpretiert auch festliche Anlässe auf moderne Weise. Die erst Anfang 2016 gestartete neue Party-­Collection ist in Deutschland erstmals auf der 4-kidz Festive zu sehen.

Frau gegründet. Was zeichnet Ihr Label aus?

Per Vangsgaard: Bei dem Namen handelt es sich um eine dänische Wortanlehnung, die für ein Gefühl steht, sich mit unserer Mode kostbar zu fühlen. Wir verwenden für unsere gehoben-mittlere Preislage hoch­wertige Stoffqualitäten. Den Un­terschied merken Sie, weil unsere Sachen auch nach häufigem Waschen nicht ausbleichen. Mit Cost:Bart bekommt der Händler eine sehr gute Qualität an die Hand und kann den Kunden eine moderne Marke anbieten, die es in Deutschland aktuell auch nur im stationären Handel gibt.

CB: Sie sind in Deutschland im letzten Jahr gestartet?

PV: Ja, unser Repräsentant Jürgen Böckmann hat die ersten Kollektionen in 2015 vorgestellt. Die Resonanzen waren sehr gut, weil wir einen modernen Casual-Style bieten, der aber skandinavisch clean bleibt. Wir spielen nicht so sehr mit überladenen Motiven, sondern kombinieren Qualitäten, Stoffe und raffinierte Nähte oder andere Details. Unsere zurückgenommenen Grundfarben ergänzen wir in jeder Kollektion mit einigen Farbakzenten.

CB: Dieses Jahr haben Sie eine erste festive Kollektion gestartet, die Sie auch als Party-Collection bezeichnen. Wie kam es dazu?

PV: Als wir unsere Marke 2008 starteten, suchten wir für unsere zwölfjährige Nichte ein Geschenk. In der Kinderbekleidung sehen aber viele Teile einfach zu kindisch aus und es gibt nur wenig Auswahl für dieses „in between“-Alter. Und auch in der jungen Mode für Jugendliche, die eine festliche Veranstaltung besuchen oder an einem Abtanzball teilnehmen, fehlte uns neben der klassischen Mode ein lässigerer und sportlich-anspruchsvoller Look. Unsere festen Kunden finden sich in der Party-­Collection wieder und wir bieten auch hier ein gutes NOS-Programm.

CB: Der NOS-Service hat bei Ihnen eine große Bedeutung?

PV: Zum einen bieten wir mit vier Kollektionen im Jahr interessante Wechsel an. Die Hauptkollektionen umfassen rund 80 bis 90 Teile, jeweils für Mädchen als auch Jungen. Die Zwischenkollektionen weisen rund 40 bis 50 Teile auf. Mit einem guten Mix‘n Match-Angebot sowie der NOS-Option bieten wir in gutes Angebot. Und auch aus der Party-­Collection lassen sich Jackets oder Hosen einzeln ordern und zum Beispiel ausgedünnte Festiv-Bestände schnell auffüllen.

(Interview: mp)


Cover der Ausgabe, aus dem der Beitrag stammt. Der eben gelesene Beitrag
Cost:bart – frische Marke, lässiger Look und immer allerbeste Qualität
erschien in der gedruckten Ausgabe 05 / 2016 von Childhood Business vom 21.04.2016 auf Seite 17

Hier geht es zu ausgewählten Beiträgen aus der Ausgabe. Nicht alle Inhalte sind Online zu lesen. Die komplette Ausgabe können Sie im Shop hier bestellen.