Das Institut Iconkids & Youth International Re­search hat in der Studie „Kids License Monitor“ (I/2016) untersucht, welche Lizenzwaren bei Kindern besonders gut ankommen. Das Ergebnis: Die Minions sind in Deutschland bei den Vier- bis Zwölfjährigen immer noch die Lizenz mit der höchsten Beliebtheit.

Auf den Plätzen zwei und drei folgen „Ice Age“ und „Spider-Man“. Welche Lizenz wie gut ankommt, hängt auch von Alter und Geschlecht der Zielgruppe ab: So konnte Spider-Man die Minions bei den vier- bis sechsjährigen Jungen auf den zweiten Platz verweisen, auch bei den sieben- bis neunjährigen Jungen liegt der Spinnenmann vorne. „Star Wars“ ist am stärksten gefragt bei den zehn- bis zwölfjährigen Jungen. Bei den Mädchen liegt „Frozen“ vorne, sowohl bei den Vier- bis Sechs-, als auch bei den Sieben- bis Neunjährigen. Die ältesten Mädchen hingegen bevorzugen die Minions.

Für den Kids Li­cense Monitor wurden insgesamt 1.266 Kinder im Alter von vier bis zwölf Jahren in Deutschland, Frankreich und Großbritannien befragt. Die aktuelle Ausgabe des Kids License Monitors ist ab sofort erhältlich.


Cover der Ausgabe, aus dem der Beitrag stammt. Der eben gelesene Beitrag
Minions bleiben stärkste Lizenz
erschien in der gedruckten Ausgabe 05 / 2016 von Childhood Business vom 21.04.2016 auf Seite 88

Hier geht es zu ausgewählten Beiträgen aus der Ausgabe. Nicht alle Inhalte sind Online zu lesen. Die komplette Ausgabe können Sie im Shop hier bestellen.