Die KFG stellt das Kids Brands House vor

0

Herr Marco Danieli, in diesem Jahr wird die Kids Fashion Group, deren italienische Tochter iDEA Sie als Managing Director leiten, auf der Pitti mit einem veränderten Messe­konzept präsent sein. Was ändert sich?

Dieses Jahr richten wir uns stärker auf den italienischen Markt aus. Auf 120 Quadratmetern werden wir unser Multilabel-Retail-Konzept „Kids Brands House“ zeigen und nur einen Teil unserer Marken vorstellen. Dazu gehören ganz klar Papermoon sowie Bellybutton, Döll, Geox, Kanz, Königsmühle, Marc O’Polo Junior, Steiff Collection und Ticket to Heaven. Miss Sixty und Energie zeigen nur Hosen.

Was verbirgt sich hinter ihrem neu benannten Retail-Konzept?

Mit Kids Brands House präsentieren wir unseren Kunden ein Multibrand-Konzept, das ihnen beste Preise, eine große Produktvielfalt sowie eine hohe Service­qualität in einem bietet. Quasi das Beste aus der Multibrand-Idee in einem Franchisekonzept unter einer Marke zusammengefasst.

Sie hatten letztes Jahr von Benetton die Franchise-Kette Olimpias übernommen.Wie geht es hier weiter?

Die Übernahme des italienischen Labels Olimpias, welches vorher zur Benetton Group gehörte, fand im Mai 2015 statt. Zu diesem Zeitpunkt gab es 50 Olimpias-­Stores, welche künftig unter dem neuen Label Kids Brands House kontinuierlich ausgebaut werden. Für die Neueröffnungen haben wir die Flächen überarbeitet. Das neue Look & Feel kann man auf unserem Stand auf der Pitti Bimbo sehen.

Das Multilabel-Konzept kommt also an? 

Das Konzept wird in Italien bislang sehr gut angenommen. Alleine im Zeitraum zwischen der letzten Pitti Bimbo und heute konnten 25 neue Franchisepartner gewonnen werden und wir arbeiten weiterhin an der Ausweitung, weshalb wir uns auch dafür entschieden haben, das Shop-Konzept „Kids Brands House“ auf der Pitti Bimbo zu präsentieren.

Cover der Ausgabe, aus dem der Beitrag stammt. Die KFG stellt das Kids Brands House vor
erschien in der gedruckten Ausgabe von Childhood Business:
Ausgabe 07 / 2016 vom 23.06.2016 auf Seite 11
Hier geht es zu weiteren Beiträgen aus der Ausgabe.

Share.