Das schwedische Testinstitut TestFakta testet jüngst Kinderschuhe und zeichnete dabei das Modell “Toasty” von Viking Footwear aus. Es landete mit nur geringem Abstand zum Testsieger auf  Rang zwei des Tests.

Gefertigt aus widerstandsfähigen und zugleich leichten Materialien ist der Viking-Stiefel geeignet, damit Kinder draußen auch an kalten Tagen angenehm spielen können. Ein hoher Schaft sorgt für Stabilität am Knöchel und schützt so vor Verletzungen durch ein Umknicken des Fußes, ohne die Beweglichkeit einzuschränken. Ausgestattet mit der Gore-Tex “Insulated Membran” gewährleistet der Stiefel außerdem beim Spielen im Schnee, im Matsch oder beim Hüpfen durch Pfützen dauerhaft trockenen und angenehm temperierte Füße. Zudem ist das Modell extra  auf die Anatomie von Kinderfüßen ausgelegt und kann dank seiner beiden Klettverschlüsse leicht geöffnet und geschlossen werden.

Als weiteres Feature des “Toast” hebt der Hersteller die Sohle hervor: rutschfest und mit einem besonderen Profilmuster versehen, bietet sie hohen Grip auf nahezu allen Oberflächen, egal ob trocken, nass oder rutschig. Und damit die Kinder auch im Dunkeln gut zu sehen sind sorgen reflektierende Details für Sichtbarkeit.

Den Test führte das deutsche Labor PFI im Auftrag von TestFakta aus und prüfte dabei folgende Kriterien:

  • Wasserdichtheit: Mittels einer mechanischen Vorrichtung wurden in einem Wasserbad 200,000 Schritte mit einer Geschwindigkeit von 60 Schritten pro Minute simuliert. Anschließend wurden die Stiefel auf undichte Stellen überprüft.
  • Isolation: Die Testmodelle wurden mit Metallkügelchen befüllt und versiegelt, damit keine Wärme aus dem Inneren entweichen konnte. Bevor und nachdem die Stiefel für 30 Minuten -20 Grad Celsius ausgesetzt wurden, maß man mittels Sensor die Innentemperatur und zog die Diskrepanz zur Bewertung heran.
  • Atmungsaktivität: Hierfür wurde das Innenfutter über einen Behälter mit einer feuchtigkeitsabsorbierenden Substanz gespannt. Zu Beginn und am Ende des Tests prüfte man das Gewicht des Behälters und ermittelte so die Menge der Feuchtigkeit, die durch das Futter entweichen konnte.
  • Trocknungsfähigkeit: Die Stiefel wurden gewogen, innen mit 50 ml Wasser besprüht und anschließend die Dauer bis zur vollständigen Trocknung gemessen.
  • Chemikalien: Das Obermaterial der Stiefel wurde auf PFOA geprüft.