Rachel Zoe hat für Quinny eine Premiumkollektion entworfen
Rachel Zoe hat für Quinny eine Premiumkollektion entworfen

Von der Stylistin zu Celebrity

So manch einer mag fragen: Rachel Zoe – Rachel who? Aber in den USA ist die seit 20 Jahren aktive Stylistin, die die Stars und Berühmtem für zahlreiche Magazine stylt, inzwischen selbst ein Celebrity. Zoe machte sich zunächst mit einer „Ready-to-wear“ Schmuck- und Schuhkollektion einen Namen und steht für angesagten Glamour und zeitlose Eleganz. Seit sie 2008 mit der Reality-TV-Serie The Rachel Zoe Project startete, auf ihrer Website The Zoe Report Styling-, Mode- und Komsumtipps gibt und rund zweieinhalb Millionen Menschen ihren Bildern auf ihrem Instagram-Account folgen, versprechen Kooperationen mit ihr eine hohe Aufmerksamkeit, insbesondere für Style-orientierte Produkte.

Und so sicherte sich Dorel im vergangenen Jahr die Zusammenarbeit mit ihr, um gemeinsam die auf der Kind + Jugend im September 2016 vorgestellte „Rachel Zoe x Quinny Collection“ umzusetzen. Nach Unternehmensangaben in den USA erfolgreich gelauncht, wird Quinny die Kollektion jetzt weltweit auf den Markt bringen.

„Als führende Kinderwagen-Marke stand Quinny bei Design und Style schon immer an der Spitze“, erklärt Charles de Kervenoaël, Präsident und CEO Dorel Juvenile Europe. „Die Zusammenarbeit zwischen unserer mehrfach ausgezeichneten Marke und Rachel, einer festen Größe in der Modebranche, ist die perfekte Kombination.“

Quinny ließ Rachel Zoe eine Premiumkollektion gestalten

Neben Kinderwagen und Babyschale ergänzt auch eine Wickeltasche die Kollektion von Rachel Zoe
Neben Kinderwagen und Babyschale ergänzt auch eine Wickeltasche die Kollektion von Rachel Zoe

Als Mutter von zwei Söhnen begann Rachel Zoe ihren Fashion-, Beauty- und Style-Kompetenz vermehrt auch auf Themen als Mama und die weiteren Konsumbereiche Home, Unterhaltung und Lifestyle auszuweiten.

„Zu sehen, wie meine Ideen zu Leben erweckt werden, ist eine der wertvollsten Erfahrungen für mich als Designerin“, freut sich Rachel Zoe. „Ich fühle mich sehr geehrt, mit Quinny zusammenzuarbeiten. Diese Partnerschaft gibt mir die Möglichkeit, meine Leidenschaft als Mutter mit meiner Liebe zum Design zu vereinen. Ich bin begeistert davon, diese wunderbar luxuriöse und gleichzeitig funktionale Kollektion mit stylischen Müttern und Vätern von heute zu teilen.“

Die von Zoe designte und luxuriös anmutende Premiumkollektion umfasst den Kinderwagen „Quinny Moodd“ , einen faltbaren Kinderwagenaufsatz, Fußsack und eine Wickeltasche sowie die Maxi-Cosi-Babyschale „Pebble Plus“. Sie ist in Deutschland ab Sommer 2017 erhältlich. Cognacfarbenes Premiumleder und goldfarbene Ornamente als Eyecatcher vervollständigen die klassische Schwarz-Weiß-Kombination zu einem insgesamt sehr stimmigen Look.

„Eine Designerin von Rachels Kaliber verleiht unseren Produkten nicht nur ein stillvolles Spitzendesign, sondern spricht auch unsere Kunden aus aller Welt an“, sagt Jean-Claude Jacomin, Präsident und CEO Dorel Juvenile. „Unsere Zusammenarbeit hat sich von Beginn an richtig angefühlt und war von einer gemeinsamen Leidenschaft für Stil und Funktion geprägt, mit größtem Augenmerk auf den feinen Details, die der Verbraucher von Quinny erwartet.“

Die gesamte Kollektion von Rachel Zoe erlaubt es, sich komplett auszustatten.
Die gesamte Kollektion von Rachel Zoe erlaubt es, sich komplett auszustatten.

Die Rachel Zoe x Quinny Collection ist ab Sommer 2017 erhältlich. Der Moodd-Kinderwagen wird für 799 Euro in den Handel kommen, der faltbare Kinderwagenaufsatz und der Pebble Plus für jeweils 329,90 Euro, der Fußsack für UVP 109,90 Euro und die Wickeltasche für eine im Segment als hoch geltende Preislage von 199,90 Euro.