Le Biberon Francais: Eine Flasche, die zwei in sich hat

1
Nominated für den Innovation-Award 2017 der Kind + JugendNominated für den Innovation-Award 2017 der Kind + Jugend

Nominated für den Innovation-Award 2017 der Kind + Jugend

Trinkflaschen für Babys haben eine neue Heimat: Frankreich. Denn Benjamin Banoun, der sich aufmachte, Eltern mit einem neu durchdachten Flaschensystem Erleichterung bei der Zusammenstellung der ohnehin zahlreichen Utensilien zum Beispiel für einen Wochenendausflug zu verschaffen, ist nicht nur in persona Franzose – auch bei der Entwicklung der patentierten Flasche wie auch bei der Produktion setzt er auf französisches Know-how. Unter dem Label Le Biberon Francais definierte der Gründer auch gleich einmal den nationalen Dreiklang um in „Liberté Égalité Qualité“. Banoun will damit nicht nur eine hohe Produktqualität sicherstellen, sondern auch eine komplette Nachverfolgbarkeit der Produktion garantieren.

Bei dem Flaschensystem handelt es sich um drei ineinander gestaffelte Flaschen, sodass sich sämtliche im zeitlichen Verlauf der Flaschenfütterung nötigen Größen platzsparend aufbewahren und transportieren lassen. Sie sind zu 100 Prozent aus Tritan und natürlich auch BPA-frei. Der Sauger hat ein Anti-Coli-System. Ausgeliefert werden sie mitsamt eines weichen Beutel aus organischer Baumwolle. 

MerkenMerken

MerkenMerken

Share.

1 Kommentar

  1. Pingback: 33 Aussteller zu den Innovation Awards 2017 nominiert | Childhood Business

%d Bloggern gefällt das: