Heetee: Kinderwagen als Kraftwerk

0

 

Nominated für den Innovation-Award 2017 der Kind + JugendNominated für den Innovation-Award 2017 der Kind + Jugend

Nominated für den Innovation-Award 2017 der Kind + Jugend

Das britische, in London beheimatete Start-up Heetee hegt hohe Ansprüche. Kein herkömmlicher Hersteller von Kinderwagen wollen sie sein, sondern „Wow“-Produkte entwickeln. Das Ziel: Jedes Produkt, dass sie entwickeln, soll einen echten Mehrwert für Eltern und Kinder liefern. Tut es das nicht, ist es ihrer Entwicklungsarbeit nicht wert. 

Nun stellt das Team um Samuel Garcia Gil einen Kinderwagen auf der Kind + Jugend 2017 vorentwickelt, der die beim Schieben entstehende Energie nutzbar macht. Jedes Fahrrad lässt sich mittels eines Dynamos anzapfen, nur bei den rollenden Kinderwagen hat sich kein vergleichbares Prinzip durchgesetzt. Dabei enthält doch nahezu jede Beschreibung des Bildes einer modernen Großstadtmutti neben einem Cafe Latte den sondierenden Blick auf das allgegenwärtige Smartphone.

Und so versorgt das Heetee Power-System zum Beispiel ein einzigartiges, integriertes Heizsystem, das dem Kleinkind an kalten Tagen Wärme spendet. Es liefert aber auch an eine im Griff integrierte Docking Station Strom, sodass sich Smart Phones, Tablets oder andere USB-betriebene Geräte anschließen lassen.

Wen das interessiert, der sollte auf der Kind + Jugend unbedingt am Stand vorbeischauen, denn online ist das Unternehmen noch nicht präsent. 

MerkenMerken

MerkenMerken

Share.