Haben die Kunden sich erst einmal zum Kauf entschieden, helfen Accessoires rund um den Schuh dabei, den Kassenbon noch ein Stückchen zu verlängern. Einige Ideen für die Kinderschuhabteilung.

Stilvoll Gutes tun

Aus einem guten Zweck heraus entschied sich die gerade mal 18-jährige Maria Dörr, mit ihrem Schuhschmuck Milouwings (www.milouwings.com) der Branche zu zeigen, dass ein Schuh immer noch ein bisschen hübscher sein kann. Die Resonanz aus dem Handel war auf mehreren Schuhmessen sehr positiv. Die Engelsflügel finden Kleine wie auch ihre  Mamas cool, denn das Mini-Me-Accessoire ist ein ein echter Hingucker.

 

Knalliges Schuhwerk

Das Unternehmen Melula (www.melula.com) aus Kopenhagen hat mit seinen ausgefallenen, farbenfrohen Schuhen schon mehrfach die Redaktion begeistert. Im Programm sind auch passende Begleiter für jeden, der das Schuhebinden mühsam findet – oder es noch lernen muss. Die No-Tie Laces sind in bisher sechs verschiedenen Farbvarianten erhältlich. Dank einem kinderleichten Schließmechanismus hängen die Enden weder lieblos herum, noch muss man sie unbequem ins Innere der Schuhe stecken.

 

Magnete machen’s möglich

Magneten, die stark genug sind, um die Schuhe sicher zu verschließen, aber gleichzeitig auch nachgiebig genug, um die Schuhe ohne Hände ausziehen zu können, stecken hinter Zubits (www.zubits.de). Die Magnetverschlüsse können je nach Lust und Laune in dezenten Farbtönen gewählt oder als Hingucker in Knall­farben eingesetzt werden. Sie sind ein praktisches Zubehör, das auf dem Schulhof und in der Turnhalle cool ankommt.

Wo drückt’s denn?

Gerade die noch wachsenden Kinderfüße sollten in ihrer Entwicklung immer durch einen passenden Schuh unterstützt werden, das unterschreibt jeder Schuhfachhändler und -hersteller. Um das zu garantieren, reichen Augenmaß oder auch der „Wo ist der große Zeh?“-Trick nicht immer aus, weshalb die Gründerin Nicole Oberhofer von Clevermess (www.clevermess-shop.de) mit ihrem, wie der Name schon sagt, cleveren Messgerät ein Hilfsmittel für Eltern bereitstellt.

Binden war gestern

Kein Stolpern über lose Bänder oder unaufmerksam geschnürte Schuh­senkel mehr? Auch Hickies (www.hickies.com) sind eine fesche Alternative. Diese Senkel machen jeden Schuh zum Slip-On und sehen gleichzeitig pfiffig aus: Durch die Verwendung verschiedener Farb­varianten entsteht ein ganz neuer, individueller Schuh und die DooHickies Charms, die sich an den Schnürsenkeln befestigen lassen, machen das Ganze gleich noch bunter.