Shop von Eurekakids in Spanien
Shop von Eurekakids in Spanien

Erst vor wenigen Wochen gab der Holzspielzeughersteller Hape bekannt, dass er mit der Beteiligung an der spanischen Spielzeugwarenkette Eurekakids nicht nur 180 bestehende Geschäfte übernimmt, sondern in den kommenden Jahren auf über 1.000 Geschäfte wachsen will. Als Standorte sind Südeuropa, Osteuropa, Asien und Südamerika im Visier. 

Nun gibt die Hape Holding AG bekannt, auch 2.500 Shop-in-Shop-Partner für das Sortiment von Hape und EurekaKids zu suchen. Davon sollen rund 1.000 in Nordamerika, 1.000 in Japan, Korea und Australien sowie 500 in Deutschland, Frankreich und Großbritannien entstehen. Der Aufruf richtet sich also auch an deutsche und deutschsprachige Geschäfte. 

Dazu lädt die Hape Holding sämtliche Einzelhändler dazu ein, über ein Wochenende im September/Oktober 2018 eine Bildungsreise nach Spanien anzutreten, bei der einige Stores sowie das neue Shop-In-Shop-Konzept vorgestellt werden sollen.

Die Workshops werden von CEO und Gründer Peter Handstein persönlich geleitet. Die Plätze sind begrenzt und können mit einer geringen Eigenbeteiligung gesichert werden, die bei Auftragsabschluss wiederum gegengerechnet wird. Die Auslieferung der Shop-In-Shop Systeme ist ab Februar 2019 geplant.