Heute schon zu wissen, was die Herausforderungen von morgen sind, bringt Wettbewerbsvorteile. Einen Blick in die Zukunft der Spielwarenbranche wirft daher das Toy Business Forum, das vom 30. Januar bis zum 3. Februar 2019 täglich von 13 bis 15 Uhr während der Spielwarenmesse (www.spielwarenmesse.de) stattfindet. Jeden Tag widmet sich das Toy Business Forum einem Spezialthema. Den Anfang machen am 30. Januar Vorträge zu den Trends im Handel und Vertrieb. Sie bieten eine wichtige Orientierung im Markt, um am Ball zu bleiben.

Am 31. Januar dreht sich alles um die Zukunft des stationären Handels. Digitalisierung und Onlinehandel bergen sowohl Chancen als auch Risiken und bedürfen einer klaren Strategie. Darauf folgend liegt der Fokus in den Vorträgen am 1. Februar auf den Kunden, die man bestens kennen sollte, um Angebot und Umsatz für sie zu optimieren. Der 2. Februar steht ganz im Zeichen des Changemanagements. Der Keynote-Speaker Dr. Peter Kreuz weckt Begeisterung für Neues. Er ist Bestsellerautor, internationaler Managementberater und hält Vorträge für Entscheider aller Branchen. Der 3. Februar präsentiert innovative Marketingstrategien für das nächste Jahrzehnt. Influencer-Marketing und Storytelling sind nur einige Schlagwörter in den Vorträgen. Die Teilnahme ist kostenlos und ohne Voranmeldung möglich. Das gesprochene Wort wird simultan ins Englische und Deutsche übersetzt.


Cover der Ausgabe, aus dem der Beitrag stammt. Der eben gelesene Beitrag
Trendvorträge im Toy Business Forum
erschien in der gedruckten Ausgabe 09-10 / 2018 von Childhood Business vom 20.09.2018 auf Seite 133

Hier geht es zu ausgewählten Beiträgen aus der Ausgabe. Nicht alle Inhalte sind Online zu lesen. Die komplette Ausgabe können Sie im Shop hier bestellen.