Das Themenfenster von Steiff lädt zum Verweilen ein.
Das Themenfenster von Steiff lädt zum Verweilen ein.

Die Adventszeit bietet eine gute Gelegenheit, das Schaufenster ganz besonders herauszuputzen. Wer stehen bleibt, lässt sich leichter in den Laden locken.

Die Bundesbürger geben durchschnittlich rund 472 Euro für Weihnachtsgeschenke und weihnachtliche Besorgungen aus, wie das Institut für Empirie & Statistik (ifes) der Essener FOM Hochschule in einer repräsentativen Studie ermittelte.  Viele Verbraucher nutzen die Vorweihnachtszeit für notwendige Beschaffungsgänge wie auch stimmungsvolle Einkaufsbummel.

Auch wenn ganz allgemein das festliche Schmücken von Einkaufsstraßen, Ladenzeilen und Geschäften rückläufig ist, bietet die Adventszeit eine gute Gelegenheit, Schaufenster und Ladenräume optisch aufzuwerten. So laden die Auslagen ein zum Stehenbleiben, Schauen und Staunen. Für potenzielle Kunden, die auf Kaufanreize ansprechen, ist es von der Straße in den Laden lediglich einen Schritt weit. Schaufenster mit Blickfangfaktor wie jene von Traditionshäusern oder von Toplabels mitgestaltete lassen sich auf ganz unterschiedliche Arten kreieren. Und nicht nur das verfügbare Werbebudget bestimmt die Möglichkeiten, sondern auch eine frühzeitige Planung oder eine besondere Gestaltungsidee. Ein bisschen Tradition darf durchaus mit von der Partie sein, da gerade die Vorweihnachtszeit sehr werteaffin ist.

Auch eignen sich Mitmachaktionen rund um das Fest, gerade auch um Familien zu erreichen: Ein Weihnachtsbaum mit der Möglichkeit, Anhänger zu basteln, ein Briefkasten für das Christkind, in welchen Kinder ihre Weihnachtswünsche stecken, oder ein überdimensionaler Adventskalender zum Schauen, Riechen und Fühlen stellen das verbreitete Einerlei überbietende Erlebnisse im Shopping-Alltag dar. Gerade in der Vorweihnachtszeit lassen sich im stationären Handel Emotionen und Werte gegen Aktionen wie den Black Friday setzen. 

Einige besonders weihnachtliche Schaufenster finden Sie weiter unten – um unsere Inspirationen des Visual Merchandisings zu folgen, besuchen Sie doch einfach unsere Pinterest-Pinnwand zum Thema: