Nicht nur auf der Spielwarenmesse, sondern auch auf immer mehr Orderveranstaltungen für Kinderbekleidung finden sich inspirierende Produkte für die ganze Familie. Concept-Stores und gut geführte Boutiquen bieten daher immer häufiger kleine und große Besonderheiten für Kinder. Anregungen dazu bieten unsere Entdeckungen.

Glückliche Tiere, glückliche Babys

In ansprechendem leichtem Rosa ist das Teddy-Lama der Marke Happy Horse (www.happy-horse.eu) von Beginn an ein kuscheliger Begleiter für kleine Tierfreunde und hebt sich vom längst überholten 08/15-Teddy ab. 

Tierische Sinneserkundung

Max der Frosch und Bob die Schildkröte sind die neuen, witzigen Begleiter für Kinder ab vier Monaten aus dem Hause MAM (www.mambaby.com). Die aus Kautschuk gefertigten Tierchen regen dank verschiedener Oberflächenstrukturen und Formen den Tast- und Greifsinn des Kindes an. 

Wilder Garten

Vier neue Dessins umfasst die Kollektion „Bug’s Life“ vom Stoffwindelanbieter Bambino Mio (www.bambinomio.com) aus England. In Sachen Kreativität kann dem Unternehmen mit seinen zahlreichen Capsules kaum ein Konkurrent etwas vormachen. 

Natürlicher Duft

Inspiriert von der Natur und dem wilden Treiben kleiner Kinder ist Dandydill Way (www.dandydillway.com) eine ausgezeichnete Pflegemarke für Kinder, die diverse Produkte rund um Haut und Haar aus einer Quelle liefert. Überzeugend sind zudem die klare, reduzierte Produktverpackung und die Möglichkeit, Geschenksets zu ordern, die nicht nur den Kindern, sondern sicher auch den beschenkten Eltern besonders gut gefallen.

Ganz ohne Medikamente

Das junge Label Kusi Wawa (www.kusiwawa.com) hat es sich zur Aufgabe gemacht, Mutter und Kind einen hohen Komfort zu liefern. Neben Bauchbändern für Schwangere bietet das spanische Unternehmen auch eine natürliche Lösung für Babys mit Koliken an: Das „Wawa Band“ wird erwärmt und dann dem Kind um den Bauch gewickelt. 

Nur die besten Materialien

Für die schönen Babynester achtet das dänische Label Born Copenhagen (www.borncopenhagen.dk) auf eine nachhaltige Produktion und nutzt als Vorprodukt ausschließlich GOTS-zertifizierte Biobaumwolle. Zudem unterstützt das Label rund um Gründerin Maiken Vogensen faire Arbeits­bedingungen auf allen Fertigungsstufen.

Modischer Zahnschmuck

Der britische Unternehmen Nibbling (www.nibbling.co.uk) bietet Schmuck für Mütter an, der ebenfalls als Zahnungshilfe für Babys taugt. Die anspruchsvollen Designs machen die Marke besonders beliebt.

Lässig

Ob bei Ausflügen oder zum Entspannen auf der Couch, gerade in der Schwangerschaft möchte es wohl jede Frau gemütlich haben. Da bieten sich Sweatshirtjacken wie dieses Modell von Ernsting’s Family (www.ernstings-family.de) an, die das An- und Ausziehen durch den Reißverschluss erleichtern und alles schön warm halten.

Die „Mini“ für Minis

In den ersten Tagen und Wochen mit Baby ist die körperliche Nähe zwischen Eltern und Kind Mittelpunkt jedes Geschehens. Um dennoch mobil zu sein und kleine Dinge erledigen zu können, bieten sich Tragehilfen an. Ein Modell speziell für kleine Babys bis 3,2 Kilogramm aus superweichem Jersey ist die Babytrage Mini von Babybjörn (www.babybjorn.de), das für sein zurückhaltend-skandinavisches Design bekannt ist.

Getarnt und im Trend

Auf der Kind + Jugend 2018 stellte Minimonkey (www.minimonkey.com) seine superleichten und ergonomischen Tragehilfen vor, die just mit einem Innovation Award der Messe gekrönt wurden. Als erste von mehreren neuen Farben, die dieses Jahr erscheinen sollen, gibt es die Mesh-Trage nun im angesagten Camouflage-Look. 

Flower-Power

Der Tragehilfenspezialist Ergobaby (www.ergobaby.de) hat für eine Designkooperation mit dem New Yorker Lifestyle-­Label French Bull zusammengearbeitet und dabei Muster entwickelt, die gute Laune machen. Das florale Muster ist unter anderem auf der abgebil­deten Trage „Omni 360“ erhältlich.

 


Cover der Ausgabe, aus dem der Beitrag stammt. Der eben gelesene Beitrag
Entdeckungen aus dem Januar und Februar 2019 – Teil 3
erschien in der gedruckten Ausgabe 01-02 / 2019 von Childhood Business vom 20.09.2018 auf Seite 10

Hier geht es zu ausgewählten Beiträgen aus der Ausgabe. Nicht alle Inhalte sind Online zu lesen. Die komplette Ausgabe können Sie im Shop hier bestellen.