In den Mixseiten der Aussteller der Gallery Shoes in der Childhood-Shoes-Ausgabe 03/2019 haben wir unsere liebsten Kollektionen der kommenden Saison zusammengetragen.
In den Mixseiten der Aussteller der Gallery Shoes in der Childhood-Shoes-Ausgabe 03/2019 haben wir unsere liebsten Kollektionen der kommenden Saison zusammengetragen.

Wohlfühl-Styles, die auch noch modisch sind? Damit kann man gar nichts falsch machen, wie diese Gallery-Shoes-Aussteller beweisen.

Inuikii

Mit über 60 Modellen in unzähligen Farbvarianten präsentiert das Label Inuikii (www.inuikii.com) wintertaugliche Boots der Premium-Range. Die Modelle, im Preisspektrum 250 Euro bis 380 Euro nicht gerade günstig, gibt es in Varianten von klassisch bis extravagant, etwa in rosa Fake-Fur-Optik oder mit quietschgelbem Allover-Print im Leopardenlook.

Anna und Paul

Krabbel- und Lauflerner für kleine Raubkatzen bringt in dieser Saison Anna und Paul (www.annaundpaul.de). Der Tierprint-Trend wird gleich mehrfach umgesetzt, entweder als Tigermotiv auf den weichen Krabbelschuhen oder als Muster auf den Lauflernern zum Schnüren. Die Kollektion umfasst etwa 80 bis 100 Teile und reicht preislich von
34,90 Euro bis 49,90 Euro.

Nanga

Das österreichische Schuhlabel Nanga (www.nanga-shoes.com) steht für Haus- und Kitaschuhe. Zahlreiche Varianten zeigen, dass selbst ein Alltagsprodukt nicht langweilig wirken muss. Kindgerechte, liebevoll detailreiche Motive auf den Schuhen sorgen für optische Vielfalt.

Bearpaw

Das 2001 gegründete kalifornische Label Bearpaw (www.bearpawshoes.eu) fertigt komfortable, stylishe Schuhe aus natürlichen Materialien. Die Kollektion umfasst 70 Teile sowie 250 Farbvarianten und ist nach Unternehmensangaben in Deutschland bei rund 100 Händlern präsent.

Méduse

Eine große und ausgefallene Farbpalette kennt man beim Anbieter Méduse (www.meduse.co) von seinen sommerlichen Sandalen. Auch in der Herbst/Winter-Linie, in welcher Gummistiefel zu einem Preis zwischen zehn Euro und 40 Euro angeboten werden, wird es bunt. Die Schuhe sind in den Größen 22 bis hin zu erwachsenen 44 in über 40 Varianten erhältlich. Zusätzlich gibt es von Größe 30 bis 45 Gummi­stiefeletten im Chelsea-Schnitt. Mit über 50 Farbvarianten wird auch hier eher geklotzt als gekleckert. Ein solcher Größenumfang bedeutet: einmal Méduse, immer Méduse.


Cover der Ausgabe, aus dem der Beitrag stammt. Der eben gelesene Beitrag
Mix zur Gallery Shoes Teil 4: Cozy-Chic is the new Chic
erschien in der gedruckten Ausgabe 03 / 2019 von Childhood Business vom 04.03.2019 auf Seite 18

Hier geht es zu ausgewählten Beiträgen aus der Ausgabe. Nicht alle Inhalte sind Online zu lesen. Die komplette Ausgabe können Sie im Shop hier bestellen.