Da steppt der Bär: Nicht nur die Modekollektion, sondern auch die ikonischen Plüschtiere haben ihren Platz in den Steiff Stores.
Da steppt der Bär: Nicht nur die Modekollektion, sondern auch die ikonischen Plüschtiere haben ihren Platz in den Steiff Stores, wie hier im neuen Laden in Konstanz.

In den ersten Monaten des Jahrs 2019 steckte das Unternehmen Margarete Steiff großen Elan in den Vertrieb der Steiff Collection. Die Kindermodekollektion der Marke, die bis 2018 in Lizenz durch die Kids Fashion Group gefertigt wurde, wird durch ein eigenes Team entworfen, im Auftrag des Unternehmens gefertigt und durch ein eigenes Team mit mehreren Showrooms vertrieben.

Mit der Übernahme des ehemals von Kids Fashion Group betrieben Steiff Outlets in Ochtrup und eines Sons & Daughters-Shops in Konstanz setzt das Familienunternehmen aus Giengen an der Brenz auf weitere Einheiten an eigenen Verkaufsstellen. Zuletzt wurde bereits im Dezember 2019 ein Outlet in Metzingen eröffnet. Mit Outlets lassen sich unter anderem Warenrückflüsse geordnet abverkaufen.

In Ochtrup nahe der holländischen Grenze lädt Steiff ins Outlet ein.
In Ochtrup nahe der holländischen Grenze lädt Steiff ins Outlet ein.

Zum 18. März 2019 übernahm Steiff das Outlet im McArthur Glen Designer Outlet in Ochtrup von der Kids Fashion Group.

Steiff übernimmt dabei nicht nur die Fläche und den angestammten, zuvor durch den Lizenznehmer geführten Steiff-Standort von rund 220 Quadratmetern, sondern auch das ehemalige Standortteam der Kids Fashion Group. Öffnungszeiten sind von Montag bis Samstag von 10 bis 20 Uhr.

Das Sortiment wird neben der Kindermodekollektion auch zur Hälfte Kuscheltiere und Sammlerobjekte von Steiff beherbergen.

Ebenfalls von Kids Fashion Group übernimmt Steiff die Sons & Daughters Galerie in der Konstanz Altstadt, welche zukünftig als Steiff Shop geführt wird. Das ehemalige Fachgeschäft für Baby- und Kindermode wird ab April 2019 als Monobrandstore der Marke Steiff fortgeführt, sodass die bisher am Standort geführten Marken nicht mehr zum Angebot gehören werden. Auch an diesem Standort mit seinen 116 Quadratmetern werden alle ehemaligen Mitarbeiter von Sons & Daughters von Steiff übernommen.

Nach Angaben des Unternehmens verdeutlichen beide Übernahmen die Intention von Steiff, den Retailfokus zu intensivieren und im Rahmen der allgemeinen Wachstumsstrategie weiter auszubauen.

Um die Entwicklung der Steiff Collection weiter voranzutreiben, soll der Vertrieb des Sortiments sowohl über den stationären, als auch den Onlinehandel erfolgen. Der Ausbau eigener Steiff Stores ist hierbei eine grundlegende Maßnahme.