Luftig und stylish:
Modische Schnitte
und freche Prints
machen diese Kollektion besonders!

Als das erfolgreiche Label Bellybutton 2014 einen starken Partner suchte, griff die Kids Fashion Group beherzt zu. Heute gilt das Label als zentrale Marke im Bereich der Umstandsmode – und verfügt über ein weit darüber hinausgehendes Sortiment. Ganz neu dabei: Bellybutton Mother Nature & Me.

Es waren einst fünf engagierte Mütter, die vor über 20 Jahren das Label Bellybutton ins Leben riefen. Doch die Gründerinnen um die Promi-Mama Dana Schweiger,  zu denen Annette Bode, Katja Emcke und Ursula Karven sowie die etwas später dazugestoßene emsige Geschäftsführerin Astrid Schulte gehörten, wollten kein leises oder langweiliges Label starten, sondern eine richtig lebenslustige, lebendige Lifestylemarke mit Produkten rund um Schwangerschaft, Mutterschaft, Kind und Familie. Die Mompreneurs müssen sich damals wohl gegenseitig über ein klitzekleines bisschen Langeweile beklagt haben, um sich dann mit umso mehr Verve und der Erfahrung von zusammengenommen 16 Kindern daranzumachen, eines der wenigen schillernden deutschen Labels aus der Taufe zu heben.

Den beiden in den USA lebenden  Mitstreiterinnen der Mütterrunde wird der im Englischen so wunderbar bauchig und liebevoll klingende Begriff „Bellybutton“ mit Sicherheit gleich viel besser als das deutsche Pendant „Nabel“.

Als das Unternehmen knapp zehn Millionen Euro pro Jahr umsetzte, galt es, Weichen für die weitere Zukunft zu stellen. 2014 beteiligte sich die Kids Fashion Group mehrheitlich an dem Unternehmen und entwickelt seither nicht nur die Heritage fort, sondern pflegt die Marke mit Bedacht, um sie sehr erfolgreich mit sorgsam ausgesuchten Lizenzpartnern in andere Produktbereiche hinein zu entwickeln. Bekannte Anbieter wie Alvi, Hartan, Manduca oder Paidi gehören heute zu den Partnern des Labels.

Seitdem die erste Umstandsmode­kollektion präsentiert wurde, ist Bellybutton aus dem Segment nicht mehr wegzudenken. Mit alltagstauglichen, komfortablen Styles und angenehmen Preisen zwischen 24,95 und 89,95 Euro gehört das Label zu den hiesigen Spielmachern des Segments. So erinnert die zeitige Auslieferung, das Wortspiel sei hier erlaubt, zwar immer mal wieder ein bisschen an ein Glücksspiel. Doch ist die Ware erst im Haus, erfreut sie treue wie neue Kundinnen des Labels aufs Herzlichste.

Die S/S-19-Kollektion von Bellybutton beinhaltet inklusive aller Farbvarianten knapp 90 Artikel. Die folgende A/W-19/20-Kollektion wächst dann auf über 100 Artikel an. Über die Saison-Styles hinaus steht noch eine NOS-Kollektion bereit, welche neben Denim-Artikeln auch Loungewear, Unterwäsche und Bademode beinhaltet.

Erst vor Kurzem gestartet ist die seit Anfang 2019 stark gepushte Linie Bellybutton Mother Nature & Me, welche auf nachhaltig hergestellte Baby- und Kinderbekleidung ausgelegt ist. Das Unternehmen hat dabei ganz bewusst darauf gesetzt, die nach eigenen Angaben ressourcenschonende Fertigung durch ein eigenes Label herauszustellen. Das macht auch das Maskottchen deutlich, ein Bellybutton-Äffchen.

So will das Unternehmen die langjährige Expertise aus der ausgelaufenen Steiff-Lizenz ganz gezielt unter „Bellybutton Mother Nature & Me“ bündeln und sich im Markt als neue hauseigene Alternative positionieren. Bärchen waren gestern – Äffchen sind heute.