Elisabeth ab 2020 mit neuer Lizenz für Bikkembergs Kids Shoes
Elisabeth ab 2020 mit neuer Lizenz für Bikkembergs Kids ShoesElisabeth

Das Haus Bikkembergs (www.bikkembergs.com) hat einen  Lizenzvertrag mit dem italienischen Schuhhersteller Elisabet (www.elisabet.it) für die Herstellung und für den Vertrieb von Kinderschuhen unterzeichnet. Elisabet gehört zu den führenden italienischen Herstellern von Kinderschuhen.

Die Vereinbarung zwischen der Elisabet-Gruppe und Levitas, die Bikkembergs kontrolliert und zum chinesischen Konzern Canudilo gehört, beginnt ab der Saison Frühjahr/Sommer 2020 mit dem weltweiten Vertrieb der Bikkembergs Kids Shoes.

Elisabet hat bereits seit zehn Jahren eine Bikkemberg-Lizenz und wird diese Erfahrung in die Kinderschuhlinie einbringen. Diese neue Partnerschaft ist für Elisabet nach Unternehmensangaben ein wichtiger Meilenstein und erweitert das bereits umfangreiche Portfolio an Marken, die lizenziert oder im Besitz von Elisabet sind.

Elisabet ist verantwortlich für Marken wie Alviero Martini, Andrea Morelli, Beyond Shoes, Lolway, Tommy Hilfiger Shoes und Walkey.

Lara Vallasciani, CEO der Elisabet.Gruppe, sagte anlässlich der neuer Lizenzvereinbarung: „Wir freuen uns sehr über diese neue Partnerschaft. Wir glauben, dass die Fähigkeit von Bikkembergs, jüngere Konsumenten durch den zeitgemäßen Stil anzusprechen, gemeinsam mit unserer Branchenerfahrung eine erfolgreiche Zusammenarbeit eröffnet – und das in einem Markt, der sicherlich nicht einfach ist. Das ist eine spannende Herausforderung.“

Dario Predonzan, COO von Levitas, sagte: „Die Lizenz ist ein neuer Meilenstein in der Markenreorganisation. Mit der bereits seit mehreren Saisons erhältlichen Junior-Bekleidungskollektion verfügt die Marke Bikkembergs auch bei jüngeren Verbrauchern über eine Top-of-Mind-Awareness. Die neue Vereinbarung mit Elisabet ermöglicht es uns, dem Endverbraucher eine Produktpalette anzubieten, die nunmehr weitere Kategorien abdeckt.“

Die neue Frühjahr/Sommer-2020-Schuhkollektion für Kids wird vom 20. bis 22. Juni auf der Pitti Bimbo in Florenz mit einer Präsentation vor den Medien und internationalen Käufern vorgestellt.