Das Beistelltet Maxi-Cosi Iora lässt sich bis zu einem Gewicht von neun Kilogramm nutzen, hat fünf verschiedene Höhenstufen und lässt sich komfortabel seitlich öffnen.
Das Beistelltet Maxi-Cosi Iora lässt sich bis zu einem Gewicht von neun Kilogramm nutzen, hat fünf verschiedene Höhenstufen und lässt sich komfortabel seitlich öffnen. Erhältlich ist es ab Juli 2019 für UVP 229 Euro.

Für seine Babyschalen, Autositze und Kinderwagen ist Maxi-Cosi (www.maxi-cosi.de) bekannt. Künftig wird sich die Kleinkinder-Fürsorge nicht nur auf den öffentlichen Raum erstrecken, sondern auf die eigenen vier Wände der Kunden ausdehnen. Das hinter der Marke stehende Unternehmen Dorel erweitert das Angebot um eine neue Home-Collection.

Produkte der neuen Linie von Maxi-Cosi sind die Babywippe „Kori“, der mitwachsende 6-in-1-Hochstuhl „Minla“ und das Babybett „Iora“ für Kinder mit einem Gewicht von bis zu neun Kilogramm.

Die Babywippe Kori ist im Juni 2019 für 119 Euro (UVP) in den Handel gestartet.
Die Babywippe Kori ist im Juni 2019 für 119 Euro (UVP) in den Handel gestartet.
Der Hochstuhl Minna ist ab Juli 2019 für 219 Euro erhältlich.

Cover der Ausgabe, aus dem der Beitrag stammt. Der eben gelesene Beitrag
Maxi-Cosi startet eine neue Home-Collection
erschien in der gedruckten Ausgabe 07 / 2019 von Childhood Business vom 11.07.2019 auf Seite 15

Hier geht es zu ausgewählten Beiträgen aus der Ausgabe. Nicht alle Inhalte sind Online zu lesen. Die komplette Ausgabe können Sie im Shop hier bestellen.

Vorheriger ArtikelEine Chance für die Branche
Nächster ArtikelFimi, Madrid
Die meisten Beiträge auf unserer Plattform werden neutral als Leistung der Redaktion eingestellt. Unsere Zeitschriften Childhood Business und Childhood Shoes bieten eine Plattform, um die Akteure und Experten im Bereich der Kindermode, Kinderschuhe sowie Erstausstattung miteinander zu vernetzen, relevante Themen aufzubereiten und diese attraktiv zu vermitteln.