Gartenparty: Die Looks der S/S-2020-­Kollektion von Abel & Lula haben dem Indoor-Laufsteg der „Children’s Fashion from Spain“-Show zu einer sommerlichen Atmosphäre verholfen.
Gartenparty: Die Looks der S/S-2020-­Kollektion von Abel & Lula haben dem Indoor-Laufsteg der „Children’s Fashion from Spain“-Show zu einer sommerlichen Atmosphäre verholfen.

Seit über 75 Jahren agiert das Unternehmen Mayoral erfolgreich am Markt. Mit der Zweitmarke Abel & Lula hat es sich selbst ein wunderbares Geschenk bereitet.

Einfallsreich gefaltete Elemente im Taillenbereich setzen den weit geschnittenen Rock noch besser in Szene.
Einfallsreich gefaltete Elemente im Taillenbereich setzen den weit geschnittenen Rock noch besser in Szene.

Das spanische Unternehmen Mayoral ist als Hersteller von Kinder- und Babybekleidung auch hierzulande ein Begriff. Mithilfe mehrerer Handelsagenturen, darunter die
Modeagentur von Malgorzata de le Roi sowie die Kindermodeagentur von Jörg und Katrin Behrends, ist das Label in zahlreichen Fachgeschäften in Deutschland vertreten. Gäbe es online einen Store-Locator, ließen sich so noch mehr Kunden in die Geschäfte lotsen, die der Mode des seit rund 75 Jahren aktiven Unternehmens zugetan sind. Und wenige können das nicht sein, werden doch jährlich mehr als 30 Millionen Kleidungsstücke an 10.000 Verkaufspunkten in 100 Ländern und in 23 eigenen und Franchise-Läden verkauft. Damit gehört Mayoral zu einem der Topplayer in der Kinderbekleidungsbranche und ist für seine qualitativ hochwertigen Produkte und eine nahezu alle Vorlieben abdeckende Kollektion bekannt.

Doch das Haus ist mitnichten eingefahren oder innovationsmüde. So hat es im vergangenen Jahr ein zweites Label gelauncht: Die Rede ist von Abel & Lula. Die Kollektion richtet sich an Mädchen zwischen vier und zwölf Jahren und ist für besondere Anlässe, beispielsweise Festivitäten wie Taufen, Kommunion oder Hochzeit, konzipiert worden. 

Von der Schwester­marke Mayoral kennt man mariti­me Elemente bereits – in Kombination mit floralen Details wird der Look abendtauglich.
Von der Schwester­marke Mayoral kennt man mariti­me Elemente bereits – in Kombination mit floralen Details wird der Look abendtauglich.

Bei Abel & Lula sind Mädchen auf jeden Fall kleine Prinzessinnen. Und wer sein Töchterchen bei der Auswahl entscheiden lässt, wird überrascht sein, wie gern es den in Ton und Muster kräftigeren, aber niemals lauten Dessins zuspricht. Während die betont festive Linie für den einen oder anderen eine Nuance zu elegant ausgefallen sein mag, gefallen die Kleider für die besonderen Anlässe durch kräftigere Töne und eine um Sky Blue sowie Peach angereicherte chromatische Palette. Etwas zackiger geht es bei den Outfits für die „Everyday Elegance“ zu, wo fröhliche und kraftvolle Farben auf eine etwas strengere Farbreihe treffen. Die Stoffe, Stickereien und weitere Ausrüstungen sind sämtlich sommerlich leicht ausgeführt und von hoher Qualität. 

Bei der beliebten „Children’s Fashion from Spain“-Show während der Pitti Bimbo in Florenz ließen sich die Looks zum kommenden Frühjahr und Sommer mit floralen, gar fruchtigen Motiven, frischen Farben, raffiniert gefalteten Röcken, Gürtel- und Schleifenelementen sowie zahlreichen passenden Accessoires auf dem Laufsteg bewundern.