Sommer, Strand und Meer: Wenn die Sommer immer heißer werden, denkt man automatisch an Urlaub und Baden im kühlen Nass. Hersteller wie das spanische Label Losan sind qua Herkunftsland hervorragende Ausstatter (nicht nur) für den kommenden Sommer 2020.
Sommer, Strand und Meer: Wenn die Sommer immer heißer werden, denkt man automatisch an Urlaub und Baden im kühlen Nass. Hersteller wie das spanische Label Losan sind qua Herkunftsland hervorragende Ausstatter (nicht nur) für den kommenden Sommer 2020.

Der spanische Hersteller Losan beeindruckt durch eine Reihe zentraler Themen, die den Umgang mit Kunden, Mitarbeitern und Zielgruppe regeln. Nicht zuletzt beeinflussen Sie ganz nebenbei auch die Mode.

Über 4.000 Verkaufspunkte in mehr als 40 Ländern bauen auf das spanische Unternehmen Losan. Das Label überzeugt mit einer umfangreichen Kollektion, die sowohl in Bezug auf die Preislagen als auch in ästhetischer Hinsicht für die Kunden leicht zugänglich ist. Die gute Verkäuflichkeit, die bei Bedarf umfangreichen Optionen zur attraktiven Ausstattung des POS und ein auf mehrere, seit Langem eingeführte Agenturen setzendes Netzwerk vor Ort zahlen sich durch immer mehr Fachhandelskunden auch hierzulande aus.

In Deutschland kümmern sich die Vertretungen von Johannes Frerichs, Thomas Herrenbauer, Carmen Pätz und Mauro Principi um die Belange der Einkäufer. Dabei müssen manche Kunden erst an den Anbieter herangeführt werden, um die Leistungsfähigkeit des Programms zu erkennen. Spanische Unternehmen müssen allein schon wegen der räumlichen Distanz durch Programm, Konditionen und eine gute Lieferlogistik überzeugen, die gleich vor der Haustür angesiedelte kleinere Marken, aber auch größere Wettbewerber nicht automatisch besser beherrschen. Bei Losan sind rund 200 Mitarbeiter in 20 Ländern aktiv.

Mit seiner jahrelangen Branchenerfahrung hat das Haus vier zentrale Compliance-Themen erarbeitet, nach denen es sein Handeln ausrichtet und so seinen weltweiten Erfolg sichert. Eines davon ist „Multiculturalism“, was die kulturelle Diversität nicht nur im Team von Losan, sondern auch in der Ausrichtung im Handel kennzeichnet. Die auf vier Kontinenten verkaufte Kollektion ist mit ihren Styles so ausgerichtet, dass die Mode zu den unterschiedlichsten modischen und kulturellen Präferenzen passt.

Das zweite Zentralthema ist „Social Responsibility“. Um ein sozial nachhaltiges Unternehmen zu sein, hat Losan ein internes Bewertungssystem eingeführt, für den Umgang mit Herstellern einen Verhaltenskodex aufgestellt und soziale Programme ausgewählt, die es fördert.

Zum Teamgedanken bekennt sich das dritte Kernthema. Es betrifft nicht nur die interne Zusammenarbeit und den Kontakt zu Händlern oder Agenturen weltweit, sondern ganz besonders auch die Zusammenarbeit mit Eltern, die auf die Qualität der Marke vertrauen und sich ganz bewusst für sie entscheiden.

Aber auch der Spaß kommt nicht zu kurz, weshalb Thema vier auf der Losan-Agenda, „Fun and Creativity“ überschrieben ist, denn die Mode soll Kindern helfen, Freude an ihrer Kindheit zu haben und zu bewahren – mit freundlichen Farben, komfortablen Schnitten und interaktiven Elementen auf der Kleidung.