Start Schlagworte Britax Römer

Schlagwort: Britax Römer

Cover der Ausgabe 01/2020 von Childhood Business
Von allem gibt es heutzutage mehr als genug. Ganz gleich, ob man auf Messen oder Marken schaut. Nur an einem scheint es vielerorts zu fehlen – an Marketing. Damit sind weder ebenso teure wie sinnlose Inserate in Publikumsmagazinen gemeint, noch, ja, mancher wird sich wundern, Micro-Investments in Blogger-Relations. Denn während Ersteres sowohl aus Budgetgründen als auch bei einem zumeist lückenhaften...

Die Zukunft fährt mit

Vorn sehen, was hinten los ist: Durch eingebaute Systeme im Fahrzeug könnten Kindersitzfunktionen ins Auto-Display integriert werden.
Fast 11.000 Kinder verunglückten 2017 nach Angaben des Statistischen Bundesamts in Deutschland als Mitfahrer in einem PKW. Durch den Einsatz aktueller Autositzmodelle können Kinder geschützt werden. Doch die Technologie gilt weithin als ausentwickelt. Neue Ansätze gibt es durch die Anbindung an die Fahrzeugelektronik. Die ESF-2019-Studie von Mercedes-Benz zeigt gemeinsam mit Britax Römer, wie es geht. Spricht man über die Sicherheit...

Sicher unterwegs

Da lässt es sich gleich viel ungestörter fahren: Anbieter wie Swandoo überzeugen nicht nur Eltern, sondern auch den ADAC von ihrer Qualität.
Wenn zweimal im Jahr Kinderautositze von den vier renommierten deutschsprachigen Testinstituten in Augenschein genommen werden, jubeln die Testsieger und schweigen die Verlierer.  Eigentlich ist es jedes halbe Jahr das gleiche Spiel: ADAC und Stiftung Warentest sowie deren Partner in Österreich, der ÖAMTC, und in der Schweiz, der TCS, veröffentlichen die Testergebnisse, die in einer eingespielten, untereinander aufgeteilten Arbeitsweise gemeinsam ermittelt...

Kindersitze mit dem Bus fahren

Wie in jedem Jahr wurden im Herbst auf der Kind + Jugend die neuesten Produkte für die Erstausstattungsbranche vorgestellt. Eines der zentralen Themen ist der Aspekt Sicherheit. In keiner Produktkategorie spielt der Schutz des Nachwuchses eine so zentrale Rolle wie bei den Kindersitzen. Denn sie wurden entwickelt, um bei einem Unfall das schlimmste anzunehmende Unglück zu verhindern. Und sie helfen Tag...

Ausgabe 11 / 2019

Cover der Ausgabe 11/2019 von Childhood Business
Im November 2019 präsentiert Childhood Business eine Nachlese zur Kind + Jugend. Neben Produkte und Empfehlungen geht es auch um das Thema Sicherheit, die Ergebnisse des neuen Autositztest vom ADAC und über die "Affäre Uppababy" sowie um eine Kooperation von Britax Römer mit Mercedes-Benz, aus der ganz neue Features für Autositze entstehen können. Unser Cover schmückt The New Society, die...
Wer die Kids Time noch nicht persönlich besucht hat, hat die zweitwichtigste Branchenmesse in Europa verpasst. Gerade für Hersteller bieten sich Chancen im sechstgrößten europäischen Land.
Neben der Kind + Jugend in Köln gibt es weitere interessante Destinationen für die Babybranche. Ein kurzer Überblick.  Kids Time in Kielce, Polen Vom 19. bis zum 21. Februar 2020 findet in Kielce, rund zwei Autostunden südlich von Warschau, die Kids Time statt, auf der rund 900 Marken ausgestellt werden. Die polnische Messe hat sich damit in den letzten Jahren zu der, wenn...
Sicherheit auf allen Wegen: Der neue Maxi-Cosi Beryl kann von der Geburt bis zum siebten Lebensjahr genutzt werden.
Reicht  eigentlich nicht ein guter Sitz für alle? Mit Sicherheit nicht, wie die Vielzahl der Modelle und Anbieter mit ganz unterschiedlichen Konzepten verdeutlichen.   Auch wenn alle im Handel erhältlichen Autositze gesetzlich zugelassen sind, zeigen Tests der Verbraucherorganisationen: Das allgemein hohe Sicherheitsniveau wird immer mal wieder nach unten durchbrochen. Doch auch wer sich auf Modelle konzentriert, die mit „gut“ bewertet...

Immer nah am Herzen getragen

Ergonomisch für Mutter und Kind, schnell anzulegen und auch schick soll sie sein: Tragehilfenanbieter wie Studio Romeo machen die Kombination möglich.
Ob auf dem Rücken oder dem Bauch, mit Blick zur Mutter, zum Vater oder hinaus in die Welt: Tragehilfen sind mittlerweile fester Bestandteil vieler Erstausstattungslisten. Babys und kleine Kinder zu tragen, das gehört zu einer der wohl ältesten Kulturtechniken der Menschheit. Daher sind Tragehilfen heute umfänglich ausgereifte Produkte. Große Innovationen sind nicht zu erwarten. Dennoch kämpfen manche Anbieter wie Líllébaby aus den...
Rochard Frank, Entwickleiiter bei Britax Römer
Autokindersitze gehören zu den komplexen Produkten für Babys und Kinder. Immerhin geht es um ein Sicherheitsversprechen, das kleine Passagiere im Auto im Falle eines Unfalls vor (schweren) Verletzungen schützen soll. Hersteller haben dabei gesetzliche Normen, zusätzliche Anforderungen von Verbraucherschutzinstituten, eigene Qualitätsansprüche sowie Konsumentenwünsche unter einen Nenner zu bringen. Und noch immer lassen sich die Produkte noch verbessern. Wo es in Entwicklung...
Made in Germany: Mit Avova schicken sich einige ehemalige Britax-Römer-Mitarbeiter an, vom Standort Ulm aus einen neuen deutschen Anbieter für Kinder- autositze zu etablieren.
Im Markt für Autokindersitze schienen zuletzt immer größere Anbieter um Marktanteile zu kämpfen und Wettbewerber zu verdrängen. Manche Anbieter hat es bereits dahingerafft. Nun startet mit Avova ein neuer Hersteller, der auf erfahrene Mitarbeiter und deutsche Qualität setzt. Man kann nur hoffen, dass der Mut belohnt wird.  Wem klingelt es nicht in den Ohren, wenn er oder sie die Anschrift...

Letzte Beiträge

Neuer Portfolio Director bei Boxine

Um den Ausbau und die Erweiterung des Themenangebots der Toniebox, das Produkt von Boxine zu erweitern, wird das Unternehmen aus Düsseldorf ab dem 1....
Aus der AW-20/21-Kollektion der Marke Didriksons.

The Great Outdoors