Was war die Idee hinter der Entwicklung der neuen Outdoor-Trage?

Sofia Wahling Projektmanagerin Produktentwicklung BabyBjörn
Sofia Wahling
Projektmanagerin Produktentwicklung
BabyBjörn

[CB_Person]Sofia Wahling[/CB_Person]: Wir haben bemerkt, dass Eltern ein wachsendes Interesse an Outdoor-Aktivitäten mit ihren Kindern haben und auch in ihrer neuen Rolle sportlich tätig bleiben wollen. Das ermöglichen wir ihnen mit der „Baby Carrier One Outdoors“. Das Konzept dahinter ist, die Vorteile unseres Modells „One“ beizubehalten, es aber um einige Features für die Betätigung in der Natur zu ergänzen.

Was zeichnet die Trage aus?

SW: Zunächst haben wir einen Stoff gewählt, der aus einem Polyamid an der Außenseite und einem 3D-Mesh an der Innenseite besteht. Diese Kombination macht die Trage wasserabweisend und gleichzeitig atmungsaktiv, ist aber auch nach OEKO-TEX 100, Klasse 1 zertifiziert.

Dazu haben wir etwa eine innen geteilte Tasche am Bauchgurt angebracht, die einen schnellen, einhändigen Zugriff auf Dinge wie Schnuller oder Schlüssel gewährt. An den Gurten befinden sich Schlaufen, an denen Spielzeuge oder auch Trinkflaschen aufgehängt werden können. Die vorn sichtbaren Linien an der Trage sind reflektierend, sodass Träger und Kind auch im Dunkeln gesehen werden.

Wie sind Sie bei der Entwicklung von diesem Modell vorgegangen?

SW: Wir haben viele Prototypen entwickelt und eng mit Testfamilien zusammengearbeitet, um genau zu verstehen, was die Eltern wirklich brauchen. Die meisten von ihnen stammen aus unserem Heimatland Schweden, aber wir arbeiten auch mit deutschen, spanischen, koreanischen und japanischen Testfamilien.

Es war ein iterativer Prozess. Dabei gab es einen ständigen Austausch zwischen Produktentwicklern, Textilexperten, Stoffeinkäufern, Industriedesignern und unseren Testfamilien.

Und natürlich wurde die „One Outdoors“ wie unsere anderen Produkte auch von medizinischen Experten und externen Instituten auf Sicherheit und Qualität hin untersucht.


Cover der Ausgabe, aus dem der Beitrag stammt. Der eben gelesene Beitrag
Childhood Business fragt Sofia Wahling- Projektmanagerin Produktentwicklung Baby Björn
erschien in der gedruckten Ausgabe 03 / 2016 von Childhood Business vom 18.02.2016 auf Seite 105

Hier geht es zu ausgewählten Beiträgen aus der Ausgabe. Nicht alle Inhalte sind Online zu lesen. Die komplette Ausgabe können Sie im Shop hier bestellen.