Die britische Premium-­Marke iCandy wurde mit dem Queen’s Award for Enterprise in der Kategorie „International Trade“ ausgezeichnet. Um diese Auszeichnung zu bekommen, musste – wie es der Name schon verrät – niemand Geringeres als die Queen selbst von der Qualität der Produkte überzeugt werden. Aber auch der internationale Erfolg des Unternehmens trug dazu bei, dass der Titel gewonnen werden konnte. Neben der Auszeichnung selber wurden die beiden Geschäftsführer, die Brüder Bradley und Warren Appel, zu einem Empfang der Queen in den Buckingham Palace eingeladen.

Der Queen’s Award for Enterprises gilt als die wichtigste Auszeichnung für Unternehmen in Großbritannien.


Cover der Ausgabe, aus dem der Beitrag stammt. Der eben gelesene Beitrag
Besondere Ehre für iCandy
erschien in der gedruckten Ausgabe 06 / 2016 von Childhood Business vom 23.06.2016 auf Seite 43

Hier geht es zu ausgewählten Beiträgen aus der Ausgabe. Nicht alle Inhalte sind Online zu lesen. Die komplette Ausgabe können Sie im Shop hier bestellen.

Vorheriger ArtikelNeue Leiterin im Vertrieb bei Dorel Germany
Nächster ArtikelRecaro gewinnt iF Design Award
Die meisten Beiträge auf unserer Plattform werden neutral als Leistung der Redaktion eingestellt. Unsere Zeitschriften Childhood Business und Childhood Shoes bieten eine Plattform, um die Akteure und Experten im Bereich der Kindermode, Kinderschuhe sowie Erstausstattung miteinander zu vernetzen, relevante Themen aufzubereiten und diese attraktiv zu vermitteln.