Das Tor zum Osten: nahezu alle Intensiv­marken stellen auch in Schkeuditz aus.

Den Termin für die diesjährigen Ordertage hatte der Veranstalter der MMC Kids Collections noch einmal abgeändert, um das Datum von der zunächst zeitgleich gelegenen Kindermoden Nord zu entkoppeln. Das erfolgte nicht zuletzt aufgrund des Wunsches zumindest eines markenseitig gewichtigen Ausstellers, der so auf beiden Ordertagen vertreten sein konnte. Auch wenn das Modezentrum zur früheren Veranstaltungszeit vom 31. Juli bis zum 1. August 2016 mangels gekoppelter Parallelveranstaltungen weniger Zufallskundschaft ermöglichte, waren die meisten Aussteller mit den Ordern zufrieden.

Center-Managerin Tanja Gille hat gut 200 Besucher bei knapp 25 Ausstellern und rund 100 Marken gezählt. Gehört die MMC Kids Collections auch zu den eher kleineren Veranstaltungen, so sind für die Händler, die zumeist aus den neuen Bundesländern kommen, dennoch nahezu alle deutschlandweit aktiven Labels vertreten, die auf mindestens fünf von sieben Ordertagen ausstellen. Und wenn auch auf kleinem Niveau weist sie mit 21 Marken sogar etwas mehr Exklusivmarken als zum Beispiel die beiden Neusser Events auf.

Siehe auch: Kommentar von Tanja Gille zur MMC


Cover der Ausgabe, aus dem der Beitrag stammt. Der eben gelesene Beitrag
MMC Schkeuditz
erschien in der gedruckten Ausgabe 09-10 / 2016 von Childhood Business vom 12.09.2016 auf Seite 87

Hier geht es zu ausgewählten Beiträgen aus der Ausgabe. Nicht alle Inhalte sind Online zu lesen. Die komplette Ausgabe können Sie im Shop hier bestellen.