Viele Besucher der Kind + Jugend verwundert es immer wieder aufs Neue, dass das Unternehmen Stokke auf der wichtigsten Branchenmesse nicht vertreten ist. Sicher liefert der Erfolg des Unternehmens den Schlüssel zu diesem Geheimnis – gerade wenn das Unternehmen inzwischen mehr als zehn Millionen Exemplare von „Tripp Trapp“, dem Sitzklassiker des Hauses, ausgeliefert hat und das beliebte Produkt durch Sonderausgaben feiert. Es  wäre doch schön, die Exemplare mit zwei Varianten des Hochstuhls aus Eichenholz mit fein poliertem Stahl oder mit elegantem Roségold nicht nur in Childhood Business zu sehen, sondern eben auch auf der Leitmesse der Branche.

 


Cover der Ausgabe, aus dem der Beitrag stammt. Der eben gelesene Beitrag
Zwei von zehn Millionen
erschien in der gedruckten Ausgabe 09-10 / 2016 von Childhood Business vom 12.09.2016 auf Seite 8

Hier geht es zu ausgewählten Beiträgen aus der Ausgabe. Nicht alle Inhalte sind Online zu lesen. Die komplette Ausgabe können Sie im Shop hier bestellen.

Vorheriger ArtikelChildhood Business im Gespräch mit Axel Fehse
Nächster ArtikelTake Me for a Stroll
Die meisten Beiträge auf unserer Plattform werden neutral als Leistung der Redaktion eingestellt. Unsere Zeitschriften Childhood Business und Childhood Shoes bieten eine Plattform, um die Akteure und Experten im Bereich der Kindermode, Kinderschuhe sowie Erstausstattung miteinander zu vernetzen, relevante Themen aufzubereiten und diese attraktiv zu vermitteln.