Logo der Kette "Build-A-Bear Workshop"Die Kette Build-A-Bear Workshop eröffnet ihren inzwischen 19. Store in Deutschland. Die jüngste Filiale ist ab dem 5. November 2016 im  im KaDeWe in Berlin verfügbar. Kuscheltierfreunde können in der Hauptstadt nicht nur am Berliner Kurfürstendamm, sondern auch in den Filialen in der „Mall of Berlin“ und im „Alexa“ Teddybären aus runs 1.000 Einzelteilen ganz individuell zusammenstellen. Mit pochenden Herzen oder gar integrierten Sprach-Chips werden die kleinen Bärchenfeunde auch ein kleines bisschen lebendig. Mit dem Kauf wird eine Geburtsurkunde und ein Bärenhauskarton überreicht.

Der Build-A-Bear Workshop ist ein Erfolgskonzept, das seit 1997 existiert und Shopping mit Entertainment und  Erlebnischarakter verbindet. In Deutschland hatte die Kanz Financial Holding im Juni 2014 die damals insolvente Bärenmacher GmbH sowie die Bärenmacher Holding AG übernommen und ist damit deutscher Lizenznehmer geworden. Mit der Übernahme wurden zunächst 15 der zuvor 25 Filialen fortgeführt. Der Umsatz wurde zum Zeitpunkt der Übernahme auf rund neun Millionen Euro pro Jahr beziffert.