Fünf Agenturen organisieren im Januar 2017 ihren Berliner Showroom gemeinsam
Fünf Agenturen organisieren im Januar 2017 ihren Berliner Showroom gemeinsam

Anders als in Amsterdam, Kopenhagen, London und Paris gibt es in Berlin noch immer keinen zentralen Ordertermin für die Kindermodebranche. Daher organisieren fünf   Agenturinhaberinnen seit einigen Jahren zwei Mal im Jahr ihre eigene kleine Ordermesse und laden in den gemeinsamen Showroom an. Hier können Kunden sich in ungezwungener Atmosphäre die Kollektionen ansehen und in Ruhe ordern.

Der Showroom ist im Januar 2017 am  08. und 09.01. geöffnet und in der Eberswalder Str. 31, 10437 Berlin (c/o. Brenda Boos) zu finden. Vorstellt werden die neuen Kollektionen für AW17.

Zu den teilnehmenden Agenturen gehören:

Die Veranstalter bitten darum, gegebenenfalls einen Termin abzusprechen, damit niemand unnötig warten muss.

 

Vorheriger ArtikelViking startet neues Schuhlabel “Footi”
Nächster ArtikelPlaytime startet im Sommer 2017 neue Kindermodefachmesse in Berlin
Als Chefredakteur hat Martin Paff die Branchenmagazine "Childhood Business" und "Childhood Shoes" gegründet. Die Zeitschriften bieten eine Plattform, um die Akteure und Experten im Bereich der Kindermode, Kinderschuhe sowie Erstausstattung miteinander zu vernetzen, relevante Themen aufzubereiten und diese attraktiv zu vermitteln. Als Vater eines Sohnes kennt er viele Aspekte aus eigener Anschauung.