Nach zehn Jahren wartet der Eventveranstalter Picaflor, der bisher die Veranstaltungen Playtime Paris, Playtime New York und Playtime Tokyo ausgerichtet hat, mit einer Reihe an Neuerungen auf.

Logo der Playtime Berlin
Logo der Playtime Berlin

Wie vor wenigen Tagen berichtet, wird es im Sommer 2017 zum ersten Mal eine Playtime Berlin geben. Nun steht auch der Termin fest. Der Event wird am Mittwoch und Donnerstag, den 5. und 6. Juli 2017,  stattfinden. Dass die Veranstaltung mitten in der Woche liegt, macht es   insbesondere für Inhaber von Boutiquen und kleineren Fachgeschäften nicht einfach, eine Teilnahme zu organisieren. Zugleich verspricht sich der Veranstalter durch die Einbindung in die Berlin Fashion Week einen Verbundeffekt von ohnehin zureisenden Einkäufern und auch dass der Mehrwert, neben der Playtime Berlin weitere Fashion Events zu besuchen, zusätzliche Einkäufer im Kindermodebereich locken wird.

Neues Corporate Design der Playtime-Gruppe

Die Playtime-Gruppe überarbeitete zum Jahresstart 2017 ihren Auftritt und startet im Sommer 2017 die Playtime Berlin
Die Playtime-Gruppe überarbeitete zum Jahresstart 2017 ihren Auftritt und startet im Sommer 2017 die Playtime Berlin

Mitte Januar hat sich die Playtime auch einen neuen optischen auftritt gegönnt. Die Website erscheint in einem neuen Look und die mit Berlin vier Events haben ein frischeres Logo erhalten.

Zusätzlich wertet die Playtime, die auch den digitalen Marktplatz Playologie  betreibt, ihren Auftritt auch inhaltlich auf und ergänzt die Messepräsenzen um einen gemeinsamen redaktionelle Teil. Hier werden die zahlenden Aussteller vorgestellt, Instagram-Bilder eingebunden und  in Kooperation mit Autoren sollen auch weitere redaktionelle Inhalte erscheinen. Zielsetzung ist es, nicht nur zu Messezeiten oder via Playologie, sondern nun auch ganzjährig ein internationales Publikum an die Marke Event-Playtime zu binden.