Erfolgreiches Kindersitzmodell künftig mit Isofix

Maxi-Cosi hat das Modell "Rodi XP Fix" um Isofix ergänzt. Ab Ende April 2017 im Handel.
Maxi-Cosi hat das Modell „Rodi XP Fix“ um Isofix ergänzt. Ab Ende April 2017 im Handel.

Maxi-Cosi hat seinen nach Unternehmensangaben sehr erfolgreichen Kindersitzklassiker „Rodi XP“ mit Isofix-Konnektoren ausgestattet, um noch mehr Sicherheit für unterwegs zu bieten.

Das „Rodi XP Fix“ bezeichnete Modell gehört in der Klassifikation der Autositze in die Gruppe 2/3 und ist für Kinder ab etwas dreieinhalb bis zu 12 Jahren geeignet. Der Sitz lässt sich in der Höhe und Breite verstellen und wächst so mit dem Kind mit. Neben den Isofix-Haken zur festen Fixierung des Sitzes an der Fahrzeugkarosserie verfügt der Kindersitz über ein „Side Protection System“. Dieses erhöhte den Schutz um Falle eines Seitenaufpralls.

Der Rodi XP Fix ist ab Ende April 2017 für 149,90 Euro (UVP) in den Farben Night Black, Poppy Red und Electric Blue erhältlich.