Kinder könn t en auch beim Essen Manieren an den Tag legen
Kinder könn(t)en auch beim Essen Manieren an den Tag legen. © StefanieB/Adobe Stock

„Bitte, danke, gern geschehen“ heißt ein lesenswerter Beitrag aus der Frankfurter Allgemeinen Zeitung. In zehn Tipps für eine bessere Kinderstube ermuntert die Expertin für gutes Benehmen Susanne Helbach-Grosser, wie Kinder mit Humor und mit einer spielerischen Herangehensweise zu einem Benehmen geleitet werden können, bei dem die Kleinen nicht als Tyrannen am Tisch sitzen, sondern kindgerechte Manieren an den Tag legen.

Dabei regt die Autorin in kleinen Beispielen nur allzu bekannter Situationen an, die Kinder einzubinden, ernst zu nehmen und auch selber als Vorbild zu fungieren. Und sie warnt in jedem Fall davor, den Nachwuchs vor den Augen und Ohren anderer zu erziehen. Denn das ist nicht nur für Erwachsene demütigend.

MerkenMerken

Vorheriger ArtikelDie Kinderwagenmarke Seed wurde von Britax Römer gekauft
Nächster ArtikelScoot & Ride: Highwaykick 1
Als Chefredakteur hat Martin Paff die Branchenmagazine "Childhood Business" und "Childhood Shoes" gegründet. Die Zeitschriften bieten eine Plattform, um die Akteure und Experten im Bereich der Kindermode, Kinderschuhe sowie Erstausstattung miteinander zu vernetzen, relevante Themen aufzubereiten und diese attraktiv zu vermitteln. Als Vater eines Sohnes kennt er viele Aspekte aus eigener Anschauung.