Stephan Roppel wird ab Juli 2018 CEO bei Baby Walz
Stephan Roppel wird ab Juli 2018 CEO bei Baby Walz

Im Juli 2018 startet Stephan Roppel als Geschäftsführer bei dem Babyfachhändler Baby Walz in Bad Waldsee und löst den Interims-Chef Torsten Waack van Wasen ab. Der 53-Jährige war zuletzt Geschäftsführer der Buchhandelskette Hugendubel. Roppel wird sowohl für das operative Geschäft als auch für die IT der gesamten Walz-Gruppe zuständig sein. Vor seiner dreijährigen Tätigkeit bei Hugendubel war Roppel zwei Jahre bei Tchibo sowie mehrere Jahre in der Holtzbrinck-Gruppe sowie bei Amazon tätig.

Torsten Waack van Wasen hatte zusammen mit Stefan Weychert am 11. Januar 2017 die Geschäftsführung der Walz-Gruppe übernommen. Im Zuge der Neubesetzung des CEO-Postens wird Stefan Weychert als CFO zusätzlich die Bereiche Personal und Logistik übernehmen. Wrack van Wasen war angetreten, um die Digital-Strategie vom Investor Alteri umzusetzen.

Alteri, der die Walz-Gruppe im Sommer 2015 übernommen hatte, investierte in die Kernmarke Baby Walz in IT und Shop-Modernisierungen. Multichannel-Investitionen sollen die Marke „Baby Walz“ stärken und neue Filialen in Großstädten einen Sog- und Werbe-Effekt für den Web-Shop erzeugen.

MerkenMerken