Die Pitti Bimbo macht den Auftakt im Messesommer 2018
Die Pitti Bimbo macht den Auftakt im Messesommer 2018

In der Kindermode ist der Sommer lang. Während sich am Anfang des Jahres, passend zu den Winterkollektionen, die Ordertermine eng zusammenkuscheln, als fröstelte es allen ein wenig, so streckt sich der Messekalender in der warmen Jahreszeit derart, als breite er seine Arme weit aus, um wirklich all den fröhlichen, bunten und sommerlichen Angeboten der rund 2.500 Marken lückenlos umarmen. Genauer betrachtet, reichen in der Regel zwei nationale Events, um die Pflicht abzudecken, wobei schon so manche Entdeckungen ins Einkaufskörbchen geraten dürften. Für die Kür aber sollten mindestens eine, am besten sogar zwei internationale Events drin sein.

Pitti Bimbo, Florenz

Jeden Sommer eröffnet die Mutter aller Kindermodemessen die Saison. Die Pitti Bimbo ist ein Fest, Besucher drängen sich, die schönsten Marken sind zu sehen und trotz ihrer gut vier Jahrzehnte auf dem Buckel und trotz des historischen Messegeländes ist die Pitti Bimbo alles andere als verstaubt. Im Gegenteil: Areale wie KidsFizz, The Nest oder Fancy Room sorgen für Frischblutinfusionen, Laufstegschauen werden zelebriert und in der Stadt steigen ebenfalls zahlreiche Events. Florenz im Feierlaune! 

Zum Event-Kalender des Sommers.

MerkenMerken

MerkenMerken

Vorheriger Artikel„Wir wurden mit offenen Armen empfangen.“
Nächster ArtikelStart der FIMI im Sommer 2018: Fiesta in Madrid
Als Chefredakteur hat Martin Paff die Branchenmagazine "Childhood Business" und "Childhood Shoes" gegründet. Die Zeitschriften bieten eine Plattform, um die Akteure und Experten im Bereich der Kindermode, Kinderschuhe sowie Erstausstattung miteinander zu vernetzen, relevante Themen aufzubereiten und diese attraktiv zu vermitteln. Als Vater eines Sohnes kennt er viele Aspekte aus eigener Anschauung.