Gallery Shoes 09. 2018

Zur kommenden Gallery Shoes in Düsseldorf werden über 500 Brands aus mehr als 20 Ländern erwartet, davon 65 Prozent aus dem Ausland. Die von Ulrike Kähler, Managing Director Igedo Company, verantwortete Fachmesse für Schuhe festigt damit die auf dem Areal Böhler ausgerichtete Messe, die vom 10. bis zum 12. März 2019 stattfinden wird. Erwartet werden erneut knapp 10.000 Fachbesucher.

Für Kinderschuh-Fachhändler ist insbesondere die Kids Zone von Interesse, in der die wichtigsten messeaktiven Anbieter der Branche zusammenkommen. Dazu gehören im Frühjahr 2019 Labels wie Anna und Paul, Bo-Bell, Bundgaard, Clic!, Rooskickx by Kangaroos, Steiff, Tommy Hilfiger und Verdecchia. Außerdem stellen Unternehmen aus wie Affenzahn, Falc mit Marken wie Falcotto, Moschino Baby Kid Teen, Naturino und W6YZ, zudem Froddo, das Unternehmen J.H. van Hilst mit Hip Shoe Style und Pinocchio, Lowa, Primigi und P.J. Klerx en Zonen mit Develab und Red-Rag sowie Unisa. Neu dabei sind Sho.E.B.76 aus Italien, Humeau-Beaupréau mit Bopy und Méduse aus Frankreich, Tomm Shoes aus Polen und der deutsche Allrounder für Kinderbekleidung Playshoes.

Neu wird auch die Eingangskontrolle sein: Wer sich online regis­triert, bekommt ein digitales Ticket, das sich auf dem Handy in einer Wallet-App speichern lässt. Damit entfällt das Anstehen an den Registrierungsschaltern. Einlass gewähren Registrierungssäulen, die das Wallet-Ticket lesen können.


Cover der Ausgabe, aus dem der Beitrag stammt. Der eben gelesene Beitrag
Gallery Shoes mit über 500 Marken und neuen Kids-Ausstellern
erschien in der gedruckten Ausgabe 01-02 / 2019 von Childhood Business vom 20.09.2018 auf Seite 15

Hier geht es zu ausgewählten Beiträgen aus der Ausgabe. Nicht alle Inhalte sind Online zu lesen. Die komplette Ausgabe können Sie im Shop hier bestellen.