Die ENPC, European Nursery Products Confederation, liefert Zahlen und Daten zur Hartwarenbranche in Europa.
Die ENPC, European Nursery Products Confederation, liefert Zahlen und Daten zur Hartwarenbranche in Europa.

Nach einem Bericht der European Nursery Products Confederation (ENPC) wird der weltweite Umsatz mit Produkten der Erstausstattung in 2018 auf rund 73 Milliarden US-Dollar geschätzt. Bis 2020 wird ein Zuwachs von insgesamt acht Prozent auf 81 Milliarden US-Dollar erwartet. Diese Zunahme resultiert vor allem aus dem Entstehen von Märkten in Asien einschließlich China und Lateinamerika, wo die Babyindustrie in den letzten Jahren stark zugelegt hat. In

China ziehen es zahlreiche Verbraucher vor, aus Sicherheitsgründen westliche Produkte zu kaufen und haben ein geringes Vertrauen in Produkte aus dem eigenen Land. Zudem stellen gefälschte und kopierte Baby-
artikel eine Bedrohung für die Gesundheit von Kindern dar. 

www.enpc.eu


Cover der Ausgabe, aus dem der Beitrag stammt. Der eben gelesene Beitrag
Weltweit soll der Umsatz mit Baby­produkten weiter steigen
erschien in der gedruckten Ausgabe 11 / 2019 von Childhood Business vom 14.11.2019 auf Seite 14

Hier geht es zu ausgewählten Beiträgen aus der Ausgabe. Nicht alle Inhalte sind Online zu lesen. Die komplette Ausgabe können Sie im Shop hier bestellen.