Teil 2 der Entdeckungen aus Childhood Business, Ausgabe 11 / 2019.
Teil 2 der Entdeckungen aus Childhood Business, Ausgabe 11 / 2019.

Mit jeder Menge Eindrücke sind wir von der Kind + Jugend 2019 zurückgekommen. Unsere liebsten Neuheiten und Innovationen, von Pflegeprodukten über Autositze bis hin zu nachhaltigem Spielzeug, haben wir auf den kommenden Seiten für Sie zusammen­getragen.

Mit Leichtigkeit getragen

Das neue Modell „Triv“ von Nuna (www.nunababy.com) lässt sich nach Bedarf mit Babyschale, der ultraleichten Wanne von 2,8 Kilogramm oder Sportaufsatz in beide Richtungen verwenden. Die Wanne zeichnet sich zudem durch ein besonders großes, erweiter­bares Verdeck aus, welches dem Neugeborenen die benötigte Ruhe liefert. 

Für ein gutes Gehör

Der Gehörschutz für Babys und Kinder von Alecto (www.alectobaby.nl) ist ab einem Alter von 18 Monaten geeignet und schützt das sensible Gehör der Kleinen auf Veranstaltungen oder Partys vor Lärm und zu lauter Musik. Dabei werden Geräusche bis maximal 29 Dezibel SNR reduziert. Das bunte Design ist kindgerecht und macht die Ohrschützer zum süßen Accessoire.

Mattiert ist Trend

Mit dem Wagen der „C-Line“ hat Dubatti (www.dubatti.com) einen neuen, modernen Look gefunden. Das mattschwarze Gestell überzeugt in Verbindung mit farbigen Akzenten und hochwertigem Lederetikett am Sonnenverdeck.

Update für die Klassiker

Für 2020 hat Uppababy (www.uppababy.com) seine beiden Kinder­wagen „Cruz“ und „Vista“ überdacht und jeweils als „V2“ auf der Kind + Jugend vorgestellt. Auf das Ergebnis darf man sich schon freuen: ein schmaleres Packmaß, größere Räder, die auch für unebene Terrains geeignet sind, ein größeres Sonnenverdeck und coole Farbkombinationen nach dem Colour-Blocking-Prinzip.

Treuer Begleiter

Das Modell „Seat4Fix“ von Chicco (www.chicco.de) deckt nicht nur ein oder zwei Altersgruppen ab, wie das bei vielen Wettbewerbern der Fall ist: Das Modell ist vielmehr von der Geburt bis zu einem Gewicht von 36 Kilogramm nutzbar. Mit einer Nutzungsdauer von etwa zehn Jahren ist der UVP ­von 399 Euro ein Hit.

Neu ab Oktober

Gemeinsam mit der Wanne „Jade“ hat Maxi-Cosi (www.maxi-cosi.de) im vergangenen Jahr den „Lila“ gelauncht. Dieses Jahr wurde die Range um die Modelle „Lila SP“ und „Lila CP“ erweitert. Der abgebildete Wagen „SP“ überzeugt durch eine wendbare Matratze, die auf der einen Seite dank atmungsaktivem Mesh-Gewebe Hitze abführt, auf der anderen Seite mit weichem Fleece-Stoff im Winter schön warm hält.

Alleskönner

Der Buggy „Limo“ der franzö­sischen Marke Vidiamo (www.vidiamo.com) ist multifunktional einsetzbar: Ob für ein oder zwei Kinder, als Sportaufsatz in verschiedenen Sitzwinkeln oder mit einer wie zwei Babywannen. Es dürfte kaum einen Einsatzfall geben, der nicht abgedeckt wird. Mit einem Gewicht von 10,5 Kilogramm ist er in der Gruppe der Geschwisterkinderwagen zugleich auch noch ein Leichtgewicht.

Von Basic bis Elite

Seit 2019 gehört Recaro (www.recaro-kids.de) zu Artsana und hat zur Kind + Jugend gleich einige Neuheiten vorgestellt, darunter den 2-in-1-Reboarder „Salia Elite“. Der Sitz ist i-Size-konform und für die Größe 40 bis 150 Zentimeter geeignet, lässt sich um 360 Grad drehen und dank herausnehmbarem Newborn-Einsatz von der Geburt an bis zu einem Alter von etwa vier Jahren nutzen. Das Design in Türkis zieht sich konzeptuell durch die gesamte Kollektion.


Cover der Ausgabe, aus dem der Beitrag stammt. Der eben gelesene Beitrag
Entdeckungen aus dem November 2019 – Teil 2
erschien in der gedruckten Ausgabe 11 / 2019 von Childhood Business vom 14.11.2019 auf Seite 8

Hier geht es zu ausgewählten Beiträgen aus der Ausgabe. Nicht alle Inhalte sind Online zu lesen. Die komplette Ausgabe können Sie im Shop hier bestellen.