Teil 3 der Entdeckungen aus Childhood Business, Ausgabe 11 / 2019.
Teil 3 der Entdeckungen aus Childhood Business, Ausgabe 11 / 2019.

Mit jeder Menge Eindrücke sind wir von der Kind + Jugend 2019 zurückgekommen. Unsere liebsten Neuheiten und Innovationen, von Pflegeprodukten über Autositze bis hin zu nachhaltigem Spielzeug, haben wir auf den kommenden Seiten für Sie zusammen­getragen.

Wie in Omas Wohnzimmer

Die Vintage-Blumentapete der holländischen Marke Inke (www.inke.nl) versprüht den Charme der 80er-Jahre und passt perfekt zu Holzmöbeln im Retro-Chic. Im Shop kann aus einer Vielzahl an Mustern, Prints und Wandtattoos gewählt werden.

Alles andere als Grau

Die Bett-Sets von Gray Label (www.gray-label.com) sind aus GOTS-zertifizierter Biobaumwolle und bestehen aus Decke und Kissen, welche in einer passenden Tasche geliefert werden. Die natürlichen Töne von Senfgelb über Moosgrün bis zu Altrosa passen gut zur Herbstzeit.

Für coole Kids

Das israelische Label Nununu (www.nununuworld.com) steckt Kinder nicht mehr nur in markige Outfits, sondern neuerdings auch in modische Bettwäsche. Für die Prints hat sich Designerin Shay Id Alony von afrikanischer Musik und Stammestänzen inspirieren lassen. Die Textilien sind, wie man dies vom Label gewohnt ist, in schlichten Farben mit schwarzen und weißen Elementen gehalten. 

Freistehend

Das minimalistische Bett von Oliver Furniture (www.oliverfurniture.com) kommt ohne Kopf- oder Seitenwände aus. Dadurch wirkt es besonders clean und modern. Ein weiterer Vorteil: Auch mitten im Raum macht sich das Bett gut und erlaubt unkonventionelle Raumkonzepte.

Nicht von der Stange

Gemeinsam mit der Marke Omy, welche für ihre riesigen Poster zum Ausmalen bekannt ist, hat Play & Go (www.playandgo.com) einen Spielteppich entworfen. Auch diesen sollen Kinder daher selbst bemalen. So entstehen individuelle Teppiche, die zugleich als die bekannte, praktische Aufräumhilfe dienen.

Viel Gepäck

Der neue „Buggy 3-in-1“ von Big (www.big.de) eignet sich als Lauflernhilfe mit Bremsfunktion oder Schubkarre für die liebsten Spielzeuge, lässt sich aber auch ganz einfach an der Anhängerkupplung des Bobbycars befestigen.

Im Partnerlook

Der französische Kindermode- und Interior-Onlineshop Smallable (www.smallable.com) hat die Puppen von Minikane mit der Kleidung von Kindermodelabels bekleidet – so wie diese Puppe mit Verschnitten der Marke Wander & Wonder.

Schlafende Anime-Tierchen

Mölang ist eigentlich eine französische Kinderserie vom koreanischen Illustrator Hye-Ji Yoon. Tomy (www.tomy.de) hat die süßen Hauptfiguren der Serie als Plüschtiere gelauncht – in der kleinen Version von etwa acht Zentimetern ideal für kleine Sammler, Seriengucker und Fans des Korea-Hypes.

Upcycling im großen Stil

Aus Filmen kennt man die riesigen US-amerikanischen Milchkanister aus viel zu viel Plastik. Um aus den Unmengen an Müll, welche durch diese Packungen anfallen, etwas Gutes zu fertigen, nutzt Greentoys (www.greentoys.co.uk) diese als Ressource zur Herstellung seiner Spielzeuge.


Cover der Ausgabe, aus dem der Beitrag stammt. Der eben gelesene Beitrag
Entdeckungen aus dem November 2019 – Teil 3
erschien in der gedruckten Ausgabe 11 / 2019 von Childhood Business vom 14.11.2019 auf Seite 10

Hier geht es zu ausgewählten Beiträgen aus der Ausgabe. Nicht alle Inhalte sind Online zu lesen. Die komplette Ausgabe können Sie im Shop hier bestellen.