Laut einem Bericht auf FashionUnited.nl ist inzwischen auch die niederländische Gesellschaft Lief! Lifetyle insolvent. Das Unternehmen “Lief! Lifestyle B.V.” wurde 2015, damals in wirtschaftlichen Schwierigkeiten, von der Kanz Financial Holding übernommen. Zu der Holding gehört auch die  (KFG), uns musste Anfang April 2020 gruppenweit Insolvenz anmelden.

Dem Bericht hätten sich mehrere Interessenten für eine mögliche Übernahme von Lief! Lifestyle bei der niederländischen Marke gemeldet. So würden in der kommenden Zeit  Möglichkeiten für einen Neustart geprüft und Gespräche mit interessierten Parteien geführt.

Die Marke mit der etwas sperrigen Schreibweise “Lief! Lifestyle” bietet vor allem preisgünstige, poppig-bunte Kinderbekleidung sowie Lifestyle-Accessoires.

Vorheriger ArtikelEmmaljunga kann mehr als Kinderwagen – und hilft in Corona-Krise
Nächster ArtikelPlaymobil fertigt Nase-Mund-Masken auch für Kindern
Als Chefredakteur hat Martin Paff die Branchenmagazine "Childhood Business" und "Childhood Shoes" gegründet. Die Zeitschriften bieten eine Plattform, um die Akteure und Experten im Bereich der Kindermode, Kinderschuhe sowie Erstausstattung miteinander zu vernetzen, relevante Themen aufzubereiten und diese attraktiv zu vermitteln. Als Vater eines Sohnes kennt er viele Aspekte aus eigener Anschauung.