Beim Toben kommt es schon mal vor, dass die Kommode zum Klettergerüst umfunktioniert wird. Kleine Lauflerner nutzen Schubladen auch gerne zum Festhalten – was böse enden kann, wenn diese dem Kind dann plötzlich entgegen kommt. Dagegen helfen Schutzvorrichtungen wie hier von der Marke Reer.
Beim Toben kommt es schon mal vor, dass die Kommode zum Klettergerüst umfunktioniert wird. Kleine Lauflerner nutzen Schubladen auch gerne zum Festhalten – was böse enden kann, wenn diese dem Kind dann plötzlich entgegen kommt. Dagegen helfen Schutzvorrichtungen wie hier von der Marke Reer.

Ist ein Kind auf dem Weg, muss nicht nur das Kinderzimmer bestückt werden. Auch im Rest des Hauses sind Sicherheits-Features nötig.

Das dänische Label Babydan fertigt Sicherheitsprodukte für das Leben mit Kindern. Neben Treppenschutzgittern findet sich im Portfolio des Labels auch ein Adapter, der den Treppenpfosten schont und trotzdem das sichere Anbringen des Gitters ermöglicht. So müssen keine Löcher gebohrt werden, sodass der Pfosten nach dem Abbau unbeschädigt ist.
Das dänische Label Babydan fertigt Sicherheitsprodukte für das Leben mit Kindern. Neben Treppenschutzgittern findet sich im Portfolio des Labels auch ein Adapter, der den Treppenpfosten schont und trotzdem das sichere Anbringen des Gitters ermöglicht. So müssen keine Löcher gebohrt werden, sodass der Pfosten nach dem Abbau unbeschädigt ist.

Kündigt sich ein Kind an, kommen früher oder später Fragen zur Sicherheit der Wohnung auf. Denn wenn die Kleinen auf erste Erkundungstouren gehen, interessieren sie sich zunehmend für Schubladen, Schranktüren und für den Herd in der Küche.

Sobald sich die Kinder hochziehen, aufrichten oder gar eigene Schritte tätigen können, sind auch Schubladen, Schranktüren oder die Küche mit seinem Herd zu prüfen. Eltern sollten sich also zumindest Gedanken machen, an welchen Stellen Schutzmaßnahmen ergriffen werden könnten.

Typische Gefahrenquellen wie Treppen, Schubladen oder der Herd lassen sich mit einfachen, aber durchdachten Hilfsmitteln entschärfen. Dabei geht es aber weder um hundertprozentigen Schutz, noch um die Befreiung von der elterlichen Aufsichtspflicht. Kinder sollen sich ja durchaus entwickeln und selbstständig werden – und sie lieben es, frühmorgens auf Tour zu gehen, wenn ihre Eltern noch schlafen.

Ganz einfach aufzustellen und somit umso praktischer ist der Herdschutz von Childhome. Je nach Form und Größe des Herds lassen sich einzelne Elemente zusammenstecken. Zur Reinigung in der Spülmaschine nimmt man sie wieder auseinander. Kinder werden allein durch die Optik geschützt, da sich der Schutz wie eine „Mauer“ vor dem vermeintlich interessanten Herd aufbaut. Childhome bietet neben dem Herdschutz zahlreiche weitere Sicherheitsprodukte vom Türgitter bis zum Steckdosenschutz an.
Ganz einfach aufzustellen und somit umso praktischer ist der Herdschutz von Childhome. Je nach Form und Größe des Herds lassen sich einzelne Elemente zusammenstecken. Zur Reinigung in der Spülmaschine nimmt man sie wieder auseinander. Kinder werden allein durch die Optik geschützt, da sich der Schutz wie eine „Mauer“ vor dem vermeintlich interessanten Herd aufbaut. Childhome bietet neben dem Herdschutz zahlreiche weitere Sicherheitsprodukte vom Türgitter bis zum Steckdosenschutz an.

Eine Schutzvorrichtung zum Beispiel an Steckdosen ist daher günstig, schnell montiert und als Variante mit Schrauben später, auch ohne jahrelange Klebereste zu hinterlassen, einfach zurückzubauen.

Einen Klemmschutz braucht es nicht unbedingt an allen Schränken, aber manche haben es den Kindern mehr angetan als andere. Der Schrank mit den Putzmittel sollte aber auf jeden Fall gut gesichert sein.

Wer Treppen im Haus hat, sollte sie immer absichern. Doch Türschutzgitter ist nicht gleich Türschutzgitter. Da lohnt die Kenntnis der unterschiedlichen Anbieter und Modelle – viele Kunden merken leider erst nach dem Kauf, dass ein Modell für ihre Situation eventuell nicht geeignet ist.

Umsichtige und kenntnisreiche Beratung deutlich zu machen, ist eine Tugend. Produkte einfach nur nach Herstellerrenomée herauszureichen, überlässt man besser den Preis-Discountern. 


Cover der Ausgabe, aus dem der Beitrag stammt. Der eben gelesene Beitrag
Helfer für die Sicherheit
erschien in der gedruckten Ausgabe 11 / 2019 von Childhood Business vom 14.11.2019 auf Seite 38

Hier geht es zu ausgewählten Beiträgen aus der Ausgabe. Nicht alle Inhalte sind Online zu lesen. Die komplette Ausgabe können Sie im Shop hier bestellen.