Lange war unsicher, ob in Spanien in diesem Sommer die Ordermessen für Kindermode stattfinden werden. Zwar gibt es noch keinen Termin für die nach einigen Saisons in Madrid inzwischen wieder nach Valencia zurückgekehrte FIMI. Doch die vom gleichen Veranstalter ausgerichtete Día Mágico, eine kleinere Spezialveranstaltung für festive Kindermode, öffnet an diesem Wochenende vom 10. bis zum 12. Juli 2020 ihre Pforten.

Wie in Deutschland, wo die festiven Ordertage im Juni 2020 eine Rückkehr und Wiederbelebung der Kindermodebranche einläuteten, sehen die Organisatoren der Día Mágico mit der Ausrichtung die Rückkehr zur Messeaktivität und die Wiederbelebung der Kommunion- und Zeremonialmodebranche eingeläutet.

Laut Alicia Gimeno, der Leiterin der Veranstaltung, „ist der Día Mágico by FIMI die erste Fachmesse, die in Spanien und auf dem europäischen Rundkurs für Kindermode stattfindet. Ihre Durchführbarkeit ist ein Beweis für die konzertierten Anstrengungen der führenden Marken und zeigt, dass die Veranstaltung der beste Treffpunkt für die Fachleute des Sektors ist.“

Immerhin kommen mit 40 Marken rund die Hälfte des Ausstellerfeldes der letzten Jahre in die Feria Valencia und präsentieren ihre Kollektionen für die nächste Kommunionssaison. Zu sehen sind Mode, Schuhe, Accessoires, Dessous, Hüte, Kopfbedeckungen und Taufkleider.

Zu den Ausstellern zählen unter anderem Mode-, Schuh- und Accessoiresfirmen wie Creaciones Charo, Esperanza Bertrán, Varones, Mamén, Monserrat Lozano, Lilus, Cap-Ras, Hortensia Maeso, Mercedes de Alba oder Querida Philippa.

Die größte Gruppe von Unternehmen kommt aus der Region Valencia, hauptsächlich aus Alicante und Valencia, gefolgt von Andalusien und Murcia sowie aus Barcelona und Madrid.

Einkäufer aus ganz Spanien werden zur Veranstaltung erwartet. Neben den nationalen Besuchern haben sich auch andere aus Italien, Portugal und dem Vereinigten Königreich online für die Teilnahme an der Messe angemeldet. Gimeno ist sich sicher, dass die Fachbesucher, „die angesichts der aktuellen Situation zu dieser ‚Sonderausgabe‘ anreisen, mit der festen Absicht zu kaufen kommen.“ 500 Besucher sollen sich in diesem Sommer Eintrittskarten online reserviert haben.

Virtuelle Modenschau angekündigt

Für alle Besucher, die dieses Jahr von einem Besuch absehen, gibt es eine Besonderheit: die FIMI richtet während ihrer achten Ausgabe ihre erste kollektive virtuelle Modenschau unter dem Titel „Coleccionando Momentos“ aus.

Insgesamt 13 spanische Firmen – Agatha Ruiz de la Prada, Alhuka, Barcarola, Cap-Ras, Hortensia Maeso, Lovely Day, Menninas, Mercedes de Alba, Montserrat Lozano, Oca Loca, Querida Philippa, Quinnper und Tutto Piccolo – werden ihre Kollektionen bei dieser ersten kollektiven virtuellen Modenschau in Spanien präsentieren.

Direktorin Gimeno bezeichnet die Organisation dieser Modenschau als „eine Herausforderung für das Team. Wir hatten ein klares Ziel, nämlich so viele nationale und ausländische Käufer wie möglich zu erreichen und den Kollektionen der teilnehmenden Firmen die größtmögliche Sichtbarkeit zu verschaffen.“

Die Modenschauen werden nach Anmeldung am Freitag und Samstag um 13.30 Uhr und 18.30 Uhr sowie am Sonntag um 13.30 Uhr im Internet übertragen.

Día Mágico by FIMIAussteller im Juli 2020
Abuela Tata  www.abuelatata.com
Agatha Ruiz de la Prada  www.agatharuizdelaprada.com
Aire Barcelona  www.airebarcelona.com
Alhuka  www.alhukainfantil.com
Amalio Rubio  www.confeccionesamaliorubio.com
Ana Claudia By Maria Alegria  
Azul de Colibrí  www.azuldecolibri.com
Cap-Ras  www.cap-ras.com
Carmy  www.carmy.es
Creaciones Charo  www.creacionescharo.com
Creaciones Mar-Fe  www.mar-fe.com
Elianor  
Esperanza Bertran Complementos  www.ebertran.com
Hortensia Maeso  www.hortensiamaeso.com
La Mesa  
Laura Comunion  www.lauranovias.es
Lilus  
Little Paula  www.carmy.es
Lovely Day  
Mamen  www.mamen-phivyvp.com
Manuela Macias Comunión  www.manuelamaciascomunion.com
María Catalán  www.mariacatalanshoes.com
Mercedes de Alba  www.mercedesdealba.es
Montserrat Lozano  www.montserratlozano.com
Novadrima  
Oca-Loca  www.oca-loca.com
Peter’s Dresses  
Querida Philippa  www.queridaphilippa.com
Quinper  www.confeccionesquinper.com
Rapife  www.rapife.com
Rosa Clará  www.rosaclara.es
Siena  www.sienacomplementos.com
Teresita Royal  www.teresitaroyal.com
Tina Ceremonia  artesaniatina.wixsite.com
Tutto Piccolo  www.tuttopiccolo.com

Messe mit strengem Sicherheitsprotokoll

Der Día Mágico der FIMI findet im Rahmen des Sicherheitsprotokolls statt, das von Feria Valencia eingerichtet wurde und das Messegelände in einen sicheren Raum bezüglich Covid19 verwandelt. In diesem Sinne werden von den Besuchern, die zur Veranstaltung kommen, alle Informationen digitalisiert, um Papierkontakt zu vermeiden.

Unterschiedliche Zugangstüren, Temperaturkontrollen, Verteilungspunkte für hydroalkoholisches Gel und breitere Korridore, um soziale Distanz zu wahren, gehören ebenso dazu. Die Hallen verfügen über eine kontinuierliche Belüftung, um neben anderen Maßnahmen beste Hygienebedingungen zu gewährleisten.

Dieses umfassende Protokoll folgt dem von der WHO und der spanischen Regierung auferlegten Regulierungsrahmen. Es berücksichtigt die gemeinsam mit der Vereinigung Spanischer Messen (AFE) und der Union der Internationalen Messen (UFI) entwickelte Arbeit.