Mit einer neuen Spitze: Martin Schierer und Tobias Nieber übernehmen.
Mit einer neuen Spitze: Martin Schierer und Tobias Nieber übernehmen.

Die langjährigen Geschäftsführer und Gründer von Mytoys, Dr. Oliver Lederle, Florian Forstmann und Alexander Lederle, verließen bereits im Juni 2020 den zur Otto Group gehörenden E-Commerce-Anbieter. „Wir möchten uns neuen Heraus­forderungen stellen und freuen uns, dass Mytoys sehr gut für die Zukunft aufgestellt ist“, sagte Oliver Lederle im Namen der Ge­schäfts­führung.

Ihnen folgen Martin Schierer als CEO und Tobias Nieber als CFO, die innerhalb des Konzernverbunds der Otto Group als Geschäftsführer für die Otto Group Russia, in der eine Zeit lang die Russland-Aktivitäten der Gruppe gebündelt wurden, zuständig waren. Mytoys.de wurde 1999 von Oliver Lederle und Florian Forstmann in Berlin gegründet. Im vergangenen Geschäftsjahr 2019/2020 war bei der Mytoys-Gruppe der Netto-Umsatz um 8,2 Prozent auf 720 Millionen Euro gestiegen.

Zur Gruppe gehören verschiedene Online-Shops, die Spielwaren (Mytoys), Schuhe (Mirapodo) und Möbel (Yomonda) verkaufen. Auch der Shopping-Club Limango, der sich an junge Familien richtet, gehört dazu. Hier sind die Netto-Umsätze um rund 20 Prozent auf 272 Millionen Euro gestiegen. Der Umsatz der Mytoys-Gruppe insgesamt lag bei 720 Millionen Euro. Laut dem zuletzt publizierten Jahresabschluss wies die Mytoys.de GmbH im vorletzten Jahr 2018/2019 bei einem Netto-Umsatz von 413,9 Millionen Euro einen Jahresfehlbetrag von ­–22,6 Millionen Euro aus. Hierin ist Limango nicht enthalten. Dessen Jahresumsatz lag bei 226,5 Millionen Euro und es wurde ein Jahresüberschuss von 0,7 Millionen Euro erzielt.


Cover der Ausgabe, aus dem der Beitrag stammt. Der eben gelesene Beitrag
Zwei statt drei: Mytoys mit neuer Führung
erschien in der gedruckten Ausgabe 07-08 / 2020 von Childhood Business vom 21.07.2020 auf Seite 95

Hier geht es zu ausgewählten Beiträgen aus der Ausgabe. Nicht alle Inhalte sind Online zu lesen. Die komplette Ausgabe können Sie im Shop hier bestellen.