Cover der Ausgabe 06/2018

Inzwischen stehen auch die Termine für die festive Kindermode fest, die in 2021 noch einmal etwas später als bereits in 2020 stattfinden werden.

Das Segment der festiven Kindermoden umfasst Bekleidung sowohl für Taufe oder für Blumenkinder auf Hochzeiten als auch solche zur Kommunion und Konfirmation. Aber auch Outfits zu feierlichen Anlässen wie Abtanzbälle, Weihnachten oder offizielle Familienfeiern werden von den Anbietern des Segments abgedeckt.

In Deutschland haben sich für die Hersteller und Facheinkäufer drei spezielle Ordertage etabliert. Hier kommen in der Regel knapp zwei Dutzend Aussteller zusammen, um rund 30 bis 40 Sortimente zu präsentieren.

Die Termine lauten in 2021:

  • Kids World Festive: 15. und 16. Juni 2021 in Eschborn
  • 4-Kidz.eu Festiv: 23. und 24. Juni 2021 im Euromoda in Neuss
  • Supreme Celebration: am 1. und 2. Juli 2021 in München

Zudem nutzen einige Hersteller die Plattform der in 2020 ausgefallenen Interbride in Essen. Da zahlreiche Brautmodengeschäfte auch festive Kindermode führen, finden sich im Umfeld der ausgestellten Hochzeitsmodetrends zahlreiche Einkäufer, die für festliche Kindermode zuständig sind. In 2021 soll die Interbride wieder stattfinden. Zu beachten ist der vom zunächst avisierten Termin ab dem 29. Mai 2021 verschobene, abweichende Start am 11. Juli 2021.

Die Übersicht können Sie auch hier herunterladen und ausdrucken

Previous articleSpielwarenmesse sagt Sommertermin 2021 ab
Next articleBestseller ergänzt Lil’ Atelier um Home-Linie
Als Chefredakteur hat Martin Paff die Branchenmagazine "Childhood Business" und "Childhood Shoes" gegründet. Die Zeitschriften bieten eine Plattform, um die Akteure und Experten im Bereich der Kindermode, Kinderschuhe sowie Erstausstattung miteinander zu vernetzen, relevante Themen aufzubereiten und diese attraktiv zu vermitteln. Als Vater eines Sohnes kennt er viele Aspekte aus eigener Anschauung.