Die von der Koelnmesse auf dem südamerikanischen Kontinent ausgerichteten Messen FIT 0/16 sowie Pueri Expo in Brasilien werden angesagt. Als Grund wird die Ausbreitung der Coronavirus-Pandemie im Land angegeben.

Damit müssen die Kindermodemesse FIT 0/16 ebenso wie die Babymesse Pueri Expo, die vom 6. bis 9. Juni 2021 im Expo Center Norte in São Paulo stattfinden sollten, erneut abgesagt werden. Insbesondere die Pueri Expo bietet für exportorientierte Anbieter einen Zugang zum südamerikanischen Markt, um Kontakte zu potenziellen Distributoren anzubahnen.

Die fehlende Freigabe zur Eröffnung und Wiederaufnahme des Geschäftsbetriebs in São Paulo führten ebenso zur Entscheidung der Organisatoren wie die Verpflichtung, für die Sicherheit und das Wohlergehen aller Beteiligten zu sorgen. Mit der Absage wolle man auch Vertrauen in die Veranstaltungen und die Positionierung des Veranstalters als wichtige Geschäftsplattform für die gesamte Branche sicherstellen.

Als neuer Termin wird der 25. bis 28. Mai 2022 angegeben.

Previous articleHepperle und Bender verlieren Tom Tailor Lizenz
Next articleSchulrucksack für Bayernfans von Coocazoo
Als Chefredakteur hat Martin Paff die Branchenmagazine "Childhood Business" und "Childhood Shoes" gegründet. Die Zeitschriften bieten eine Plattform, um die Akteure und Experten im Bereich der Kindermode, Kinderschuhe sowie Erstausstattung miteinander zu vernetzen, relevante Themen aufzubereiten und diese attraktiv zu vermitteln. Als Vater eines Sohnes kennt er viele Aspekte aus eigener Anschauung.