In Sommer 2021 wird es keine neue Ausgabe der Ordertage Berliner Kind geben. Das teilte der Organisator Frank Schander unserer Redaktion gestern mit.

Bereits im letzten Sommer 2020 fiel die kleine, in Eigenregie organisierte Veranstaltung Berliner Kind aus, die seit einigen Saisons im „Seehotel Berlin-Rangsdorf“ am südlichen Stadtrand von Berlin ausgerichtet wird. Während letztes Jahr die Orderrunde im Sommer durch die Coronapandemie gehörig durcheinander geraten war, boten Ende Februar 2021 ein knappes Dutzend Aussteller und Marken einen Termin für die Berliner Region an.

Doch für diesen Sommer zeichnete sich erneut keine gemeinsame Terminlage ab, die Schander unter den üblichen Teilnehmern und mit dem weiteren Interessentenkreis auszuloten suchte.

Der sehr kleine Ordertermin wird durch das Engagement Schanders, der selbst als Handelsvertreter im Bereich Sportartikel und (Kinder-)Schuhe aktiv ist und die Veranstaltung zu Selbstkosten organisiert, getragen. Schander hofft, dass der Termin in der kommenden Saison wieder stattfinden wird.

Vorheriger ArtikelUnd sie dreht sich doch
Nächster ArtikelPretty Prisco – wo Kindermode besonders glänzt