Nicht jede Mutter benötigt eine Milchpumpe. Doch je nach Situation und immer wieder auch nach den biologischen Gegebenheiten wird abgepumpt. Die Handmilchpumpe von MAM lässt sich bei Bedarf kurzerhand in eine elektrische Milchpumpe umwandeln.

Diese Flexibilität des Produkts vom Hersteller MAM resultiert aus dem Unternehmenscredo, frischgebackene Eltern beim Stillen sinnvoll zu unterstützen. Demnach ist eine Milchpumpe in der Stillzeit eine nützliche Hilfe, da sie der Mutter größere Flexibilität erlaubt und eine gesunde Stillbeziehung fördert.

Durch ein Abpumpen kann das Baby auch dann von den bekannten Eigenschaften der gesunden Muttermilch profitieren. Und zwar auch dann, wenn das Stillen einmal nicht möglich ist oder wenn es mit einer Flaschenernährung kombiniert wird.

Das Abpumpen zudem kann helfen, den Milchfluss anzuregen, oder dazu beitragen, dass sich wunde Brustwarzen erholen können.

Zum nach Angaben des Unternehmens gemeinsam mit Gesundheitsexperten, Stillberaterinnen und Eltern entwickelten Angebot an Stillprodukten von MAM gehört die Handmilchpumpe.

Sie kann mittels eines Upgrade Sets in zwei Schritten zu einer elektrischen Milchpumpe erweitert werden. Diese Erweiterbarkeit gibt es laut Hersteller derzeit nur von MAM.

Der Wechsel von einer Handmilchpumpe zu einer elektrischen Milchpumpe ermöglicht ein noch effizienteres und schonenderes Abpumpen.

Dank einer Membran-Technik wird das langanhaltende Vakuum in nur eine Richtung gelenkt und die abgepumpte Muttermilch wird vor Verunreinigung geschützt. So wird garantiert, dass keine Keime in die Muttermilch gelangen.

Für zusätzlichen Komfort sorgt die weiche Silikoneinlage, die sich an die Brustform anpasst und bei Bedarf verwendet werden kann.

Eine Abdeckkappe schützt unterwegs vor Verschmutzung. Die abgepumpte Muttermilch kann direkt in einen auslaufsicheren Aufbewahrungsbecher oder in der kompatiblen “Easy Start Anti-Colic”-Flasche von MAM aufgefangen werden.

Die Handmilchpumpe von MAM kostet 39, 99 Euro (UVP). Das Upgrade Set gibt es für 119,99 Euro (UVP). Als “2-in-1-Milchpumpe” sind Pumpe und Upgrade Set für 149,99 Euro erhältlich.

Previous articleMelissa & Doug will es noch nachhaltiger machen
Next articleKöln is calling: Morgen startet die Kind + Jugend
Als Chefredakteur hat Martin Paff die Branchenmagazine "Childhood Business" und "Childhood Shoes" gegründet. Die Zeitschriften bieten eine Plattform, um die Akteure und Experten im Bereich der Kindermode, Kinderschuhe sowie Erstausstattung miteinander zu vernetzen, relevante Themen aufzubereiten und diese attraktiv zu vermitteln. Als Vater eines Sohnes kennt er viele Aspekte aus eigener Anschauung.