Philipp Gonther wird Vertriebsleiter bei Toynamics
Philipp Gonther wird Vertriebsleiter bei Toynamics

Seit Mitte Februar 2022 hat Philipp Gonther neben seiner Rolle als Head of New Business bei Toynamics die Vertriebsverantwortung aller Key-Accounts und Einzelhandelskunden in Deutschland, Österreich sowie in den Beneluxstaaten übernommen. Gonther leitet die strategische Expansion sämtlicher Toynamics-Marken im Einzelhandel. Die gleiche Aufgabe für reine Online-Accounts liegt bei Christian Reinmuth. 

Philipp Gonther ist bereits seit 2015 Mitglied der Hape Gruppe. Zunächst arbeitete er als Project Manager in der Produktion an Themen wie Purchasing und Sourcing. 2017 wechselte er in den Vertrieb der Spielwarengruppe.

„Wir bei Toynamics freuen uns mit dem Experten Philipp Gonther unsere Vertriebsstruktur weiter auszubauen und zu stärken. Dank seiner jahrelangen Erfahrung sowohl auf Produktionsseite sowie als Head of New Business, vertrauen wir auf effiziente Erweiterung und smarte Optimierung unserer Vertriebskanäle“, erläutert Dennis Gies, Geschäftsführer von Toynamics.

Toynamics vertreibt in elf Ländern die Marken Hape sowie Baby Einstein, Käthe Kruse, Timio, Nebulous Stars sowie Beleduc, Kruselings, DinosArt, SkipHop sowie die in 2022 gestartete Marke Korko

Previous articleCam Cam für mehr Ordnung im Kinderzimmer
Next articleFünf Jahre Stapelsteine – eine Erfolgsgeschichte