Fidlock

Auszug aus der Childhood-Business-Brand-Database

Fidlock – kurzes Markenprofil

Das deutsche Unternehmen Fidlock wurde 2007 von einstigen Musiker an der Berliner Philharmonie Joachim Fiedler gegründet. In dieser Zeit entwickelte er einen Verschluss, der dazu diente, den Bogen eines Streichinstruments im Koffer zu halten. Darauf folgten zahlreiche weitere erfinderische Ideen rund um praktische Anwendungsfälle von magnetischen Verschlüssen. Bei Fidlock-Verschlüssen tragen nicht die Magneten die Last, sondern jeder Verschluss hat einen mechanischen. lasttragenden Hinterschnitt, während die Magnete dazu dienen, dass sich beide Teile des Verschlusses finden. Auch die Öffnungs- und Schließmechanismen der verschiedenen Produktgruppen sind unterschiedlich. Während Reißverschlüsse immer gleich funktionieren, können sich bei Fidlock-Produkten die Verschlüsse durch Drehen, Anheben oder Schieben öffnen lassen.

Gern würden wir hier ein kurzes Profil der Marke  Fidlock vorstellen, haben aber noch keine Gelegenheit gefunden, dieses zusammenzustellen. Wenn Sie uns einen Profiltext zukommen lassen können, stellen wir diesen gern alsbald ein. 

Übrigens: Dafür steht der Markenname Fidlock

Der Name Fidlock geht auf den Gründer Joachim Fiedler und den auf intelligenten Verschlüssen als Kern der Produktpalette zurück.

Nützliche Links zur Marke Fidlock

Verschlagwortung zur Marke

Auf Social MEdia teilen & Co.

Markenlogo

Logo der Marke Fidlock
Gegründet: 2007

Website

Einfach passend

Beiträge zur Marke

Kind + Jugend 2024: China is back

Rund 1.000 Aussteller sollen es zur kommenden Kind + Jugend im September 2024 werden, so Projektleiter Jörg Schmale in einem kürzlich veröffentlichten Interview. Dazu müssen noch gut 200 Teilnehmer gewonnen

Accessoires für den Kinderwagen von Fidlock

Produkte des Unternehmens Fidlock haben vielleicht die einen oder anderen, ganz unbewusst, schon in der Hand gehabt. Einige Anbieter von Produkten mit Gurtsystemen wie sie in Kinderwagen zum Einsatz kommen,

Neu, innovativ, preisverdächtig

Preise gewinnt sicher jedes Unternehmen gern. Aber wer einen der begehrten Inno­vation Awards der Kind + ­Jugend erhält, dem wird weltweite Aufmerksamkeit zuteil. Gut genutzt, beflügelt das den künftigen Erfolg.

Fidlock: neuartiger Verschluss für Kinderwagen

Das für den Innovation Award nominierte Verschlussystem “3-Point Lock Single Action” von dem erst in 2017 gegründeten deutschen Unternehmen Fidlock ist der nach Unternehmensangaben erste magnet-mechanische Verschluss mit Einhandbedienung für

33 Aussteller zu den Innovation Awards 2017 nominiert

Die mit internationalen Branchenexperten besetzte Jury der Kind + Jugend hatte in den letzten Tagen insgesamt 33 Aussteller für die Innovation Awards nominiert. Um der großen Innovationsfreude und dem hohen

Aktuelle News

Und sonst noch?