Nip

Auszug aus der Childhood-Business-Brand-Database

Nip – kurzes Markenprofil

Im Jahr 1912 gründete der mehrfache Vater Otto Hartmann zusammen mit einem Jugendfreund die Firma Hatu Gummiwerke Hartmann & Tuphorn in Erfurt, mit dem Ziel, Baby­sauger besser und sicherer zu machen. 1932 wurde daraus die heute als Nürnberg Gummi Babyartikel firmierende Firma hinter der Marke Nip. Dabei wurde die Traditionsmarke “Nip” 1962 von der Kölnischen Gummifäden Fabrik erworben.

Das Unternehmen wird in vierter Generation familiengeführt. Das Unternehmen ist nach eigenen Angaben Deutschlands ältester Saugerhersteller und hat in den vergangenen Jahrzehnten das Vertrauen seiner Kunden durch hohe Qualitätsstandards erarbeitet. Heute werden Nip-Produkte in über 45 Ländern verkauft.

Gern würden wir hier ein kurzes Profil der Marke  Nip vorstellen, haben aber noch keine Gelegenheit gefunden, dieses zusammenzustellen. Wenn Sie uns einen Profiltext zukommen lassen können, stellen wir diesen gern alsbald ein. 

Übrigens: Dafür steht der Markenname Nip

Hinter vielen Markennamen stecken erstaunliche Geschichten. Zu Nip kennen wir sie leider noch nicht. Wenn Sie uns dazu Infos zukommen lassen möchten, können Sie das hier tun. 

Nützliche Links zur Marke Nip

Verschlagwortung zur Marke

Auf Social MEdia teilen & Co.

Markenlogo

Logo der Marke Nip
Gegründet: 1932

Website

Einfach passend

Beiträge zur Marke

Kind + Jugend 2024: China is back

Rund 1.000 Aussteller sollen es zur kommenden Kind + Jugend im September 2024 werden, so Projektleiter Jörg Schmale in einem kürzlich veröffentlichten Interview. Dazu müssen noch gut 200 Teilnehmer gewonnen

Aktuelle News

Und sonst noch?