Ausgabe 09-10 / 2016

    Ausgabe 09-10/2016
    Ausgabe 09-10/2016

    Wenn einmal im Jahr die Kind + Jugend nach Köln einlädt, dann ist schon in den Monaten davor die Bedeutung dieser weltweit Beachtung findenden Branchenmesse zu spüren. Viele Unternehmen, die im Bereich der Baby- und Kleinkindausstattung tätig sind, richten die Präsentation ihrer Produktneuheiten auf diesen Event hin aus. Und das mit guten Grund: Über 1.200 Aussteller und mehr als 20.000 Fachbesucher stellen eine gewaltige Bühne dar. Wer diese zu nutzen weiß, erreicht auf einen Schlag zahlreiche qualifizierte Kontakte. Auch für Fachbesucher ist die Kind + Jugend eine herausragende Möglichkeit, sich an den vier Messetagen umfassend zu informieren. Hier lassen sich Trends erkennen und neue Produkte entdecken. Natürlich kommt auch dem Branchenaustausch eine große Bedeutung zu. Und außerdem bieten Hersteller auf Messen meist besondere Rabatte an, die auch das Ordern attraktiv machen.

    Zum vollständigen Editorial.

    Eine Auswahl an Beiträgen aus dieser Ausgabe

    Illustration:Pressten Verlag/IC4 Design

    Malen ist wieder „in“: Die Kleinen tun es eh gern und auch die...

    Artikel auf Seite 126

    Die Monchhichis gibt es eine gefühlte Ewigkeit. Wodurch belebt das Unternehmen die Marke neu?  Berry Bennis:...

    Interview auf Seite 121

    Nur selten entwickelt ein ­Unternehmen eine gänzlich neue Kindermodelinie. Sanetta wagt mit George Gina & Lucy ein solches Unterfangen. Und...

    Interview auf Seite 73

    In den letzten Jahren gab es mehrere Versuche, eine zentrale Messe oder zumindest einen bundesweiten Ordertag einzurichten. Allein gescheitert sind sie...

    Artikel auf Seite 62

    Als sich Cost:bart vor einem halben Jahr auf das deutsche Parkett wagte, gab es viel Anerkennung und großes Lob. Auch...

    Artikel auf Seite 83

    Seit 40 Jahren ist Hessnatur im Bereich nachhaltiger Baby­bekleidung aktiv. Mit seinem Shop-in-Shop-Konzept können sich Händler auf einfache Weise ein...

    Artikel auf Seite 108

    Das 1974 gegründete italienische Unternehmen Falc ist für seine Marken Falcotto und Naturino im Kinderschuhbereich weithin bekannt. Mit einer Kombination...

    Interview auf Seite 96

    Zur ersten Messeteilnahme an der Kind + Jugend unter dem neuen für den Bereich Baby zuständigen Geschäftsführer Jochen Pohle ändert...

    Interview auf Seite 110

    Cover der Ausgabe 09-10 2016 von Childhood Business Martin Paff, Chefredakteur von Childhood Business und Childhood Shoes Wenn einmal im...

    Editorial auf Seite 3

    Puppenklassiker:Auch wenn immerweichere Plüschtiere ganz klar im Trend liegen, sind Puppenklassiker wie Käthe Kruse noch immer...

    Artikel auf Seite 120

    Wir stellen aus jeder Ausgabe nur eine Auswahl an Beiträgen – zudem nach und nach – online. Neugierig geworden? Die komplette gedruckte Ausgabe "Ausgabe 09-10 / 2016" können Sie in unserem Shop bestellen. In der Regel senden wir Ihnen die Ausgaben bereits am folgenden Arbeitstag abgehend zu.

    Vorheriger ArtikelAusgabe 08 / 2016 – Sonderheft zur Kids Now
    Nächster ArtikelAusgabe 11 / 2016
    Als Chefredakteur hat Martin Paff die Branchenmagazine "Childhood Business" und "Childhood Shoes" gegründet. Die Zeitschriften bieten eine Plattform, um die Akteure und Experten im Bereich der Kindermode, Kinderschuhe sowie Erstausstattung miteinander zu vernetzen, relevante Themen aufzubereiten und diese attraktiv zu vermitteln. Als Vater eines Sohnes kennt er viele Aspekte aus eigener Anschauung.