Haba verkauft Produktionsstandort

Haba-Standort in Lutherstadt Eisleben

Die in Schieflage geratene Haba Familygroup trennt sich zum 1. Januar 2024 von ihrem Produktionsstandort in Lutherstadt Eisleben. Die dortige Immobilie wird einschließlich aller Maschinen zur Möbelproduktion an den Investor der Mansfeld Anlagenbau und Umwelttechnik veräußert, wie das Unternehmen Anfang Dezember 2023 in einer Pressemitteilung erläuterte.  “Wir sind sehr froh, mit der Mansfeld Anlagenbau und […]

Spielzeughersteller Haba meldet Insolvenz an

Der Hauptsitz der Haba Familygroup in Bad Rodach

Der fränkische Spielzeughersteller Haba musste bereits im Sommer 2023 rund 100 Jobs abgebaut, um Kosten zu sparen. Anfang August wurde zudem angekündigt, Jako-o, den Geschäftsbereich für Kinderbekleidung, einzustellen. Doch das Problem bei der Haba Familygroup ist größer. Jetzt folgt der Insolvenzantrag der Haba Sales GmbH & Co. KG. Einen Neustart will man bei Haba in […]

Hesba vor Übernahme durch deutschen Investor

Licht am "Rande des Flechtkorb"s oder: Bei Hesba könnte es weitergehen!

“Man sehe eine Zukunftslösung”, teilte die Geschäftsführerin Patricia Hesselbacher von der Kinderwagenmanufaktur Hesba heute mit. Ein deutscher Investor sei in Sicht und die Gespräche weit gediehen. Hesselbacher musste für den Hersteller hochwertiger Klassikkinderwagen Hesba Mitte Juni 2023 aufgrund des Nachfrageausfalls insbesondere von Seiten einiger osteuropäischer Kunden Ende Juni 2023 einen Antrag auf Eröffnung eines Eigenver­waltungsverfahrens […]

Hesba leitet Sanierungsver­fahren ein 

Hesba führt Unternehmen vorerst in Eigenverwaltung fort.

Der Hersteller hochwertiger Kinderwagen, die Hesba Kinderwagenfabrik, leitet eine Sanierung in Eigenverwaltung vor. Das Amtsgericht Coburg hat einem entsprechenden Antrag vom 20. Juni 2023 stattgegeben und die vorläufige Eigenverwaltung angeordnet.  Das in dritter Generation geführte Familienunternehmen Hesba stellt in Oberfranken hochwertige klassische Kinderwagen in Handarbeit her und beschäftigt derzeit 16 Mitarbeiter. Über den Heimatmarkt Deutschland […]

Geuther: endgültig aus – und doch wieder nicht

Screenshot der Website der Marke Geuther vom 4. Mai 2023

Seit dem 25. Juli 2022 war es amtlich: Das Unternehmen Geuther, oder genauer: die “Heinrich Geuther Kindermöbel und -geräte Verwaltungs-GmbH” steckte in Schwierigkeiten, in zwar in so großen, dass es zu einem Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens kam. Die Gesellschaft wurde, so hieß es, dadurch aufgelöst. Doch so einfach geht es bei Geuther nicht zu. […]

Nach Görtz und Salamander nun auch Reno

Nach Görtz und Salamander nun auch Reno insolvent.

Vor einem halben Jahr erst kam es zum Eigentümerwechsel, doch nun hat die Osnabrücker Schuhhandelskette Reno Insolvenz angemeldet. Betroffen sind dadurch etwas 1.000 Mitarbeiter in bundesweit rund 170 Filialen. Damit ist Reno nun bereits der dritte große Schuhhändler, der in jüngster Zeit in Schwierigkeiten geraten ist.  Am Amtsgericht Hameln wurde gestern gegen den Mutterkonzern Reno Schuhcentrum GmbH […]