Childhood Business fragt Ernst Kick

Welche Rolle spielt die Babysparte für die Spielwarenmesse? Ernst Kick: Wer Produkte für Kleinkinder vertreibt, der ist in Nürnberg richtig: Baby- und Kleinkindartikel sind in drei Hallen zu finden. Händler finden eine große Anzahl von...

Mögen die Spiele beginnen

Für die Spielwarenbranche ist die Nürnberger Messe ein absoluter Pflichttermin. Aber auch immer mehr Hartwaren-Hersteller stellen aus. Daher wird auch dieser Messetermin immer wichtiger für die Parenting-Branche. Superhelden, Dinosaurier und Feen spazieren durch die Gänge,...

Das Spiel mit der Gestaltung

Immer mehr Hersteller entdecken, wie gutes Design sich positiv auf den Spielspaß auswirken kann. Die Folge: Immer mehr Spielwaren, die nicht nur Spaß machen, sondern dabei auch noch wirklich gut aussehen, bereichern die Sortimente....

Hong Kong is Calling

Es müssen nicht immer nur die nationalen Messen sein: Auch im fernen Asien, etwa der auf Hong Kong Baby Products Fair und der Hong Kong Toys & Games Fair, bieten sich exzellente Möglichkeiten für...

Aktuelle Beiträge

Babymesse in Freiburg startet Anfang 2023 wieder durch

Nachdem die Babymesse-Reihe Babini zumindest für 2022 nach dem Auftakt in Hamburg sämtlicher weiteren Termine angesagt hatte, stellt sich für Hersteller die Frage: Auf welcher B2C-Messe...

Aus unseren Editorials

Die Branche schaut nach Köln

Wenn einmal im Jahr die Kind + Jugend nach Köln einlädt, dann ist schon in den Monaten davor die Bedeutung dieser weltweit Beachtung findenden Branchenmesse...